Anmeldungen fürs Lauenbrücker Fischerstechen

+
Anmeldungen fürs Lauenbrücker Fischerstechen

Es hat inzwischen Tradition – und zieht Jahr für Jahr Hunderte Besucher aus nah und fern nach Lauenbrück. Das inzwischen weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte „Fischerstechen“ geht in diesem Jahr in die fünfte Runde – und zwar am Samstag, 11.

Juli, rund um den Wiesensee. Die Fischerstecher stehen dabei bewaffnet mit einer stumpfen und gut gepolsterten Turnierlanze auf dem Bug ihrer Schlauchboote, die aufeinander zufahren. Dann versuchen sie, sich mit den Lanzen gegenseitig vom Boot zu stoßen. Erwachsene Teilnehmer zahlen zehn, Kinder ab zehn Jahren fünf Euro (mit Erlaubnis der Eltern). Das Geld kommt der Dorfgemeinschaft zugute. Boote, Lanzen und Schwimmwesten werden kostenfrei gestellt. Interessierte Teams werden eingewiesen. Anmeldungen und weitere Infos bei Esperanza Freude-Quade unter Telefon 04267/ 953556.

Foto: Rutzen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Kommentare