Anmeldungen fürs Lauenbrücker Fischerstechen

+
Anmeldungen fürs Lauenbrücker Fischerstechen

Es hat inzwischen Tradition – und zieht Jahr für Jahr Hunderte Besucher aus nah und fern nach Lauenbrück. Das inzwischen weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte „Fischerstechen“ geht in diesem Jahr in die fünfte Runde – und zwar am Samstag, 11.

Juli, rund um den Wiesensee. Die Fischerstecher stehen dabei bewaffnet mit einer stumpfen und gut gepolsterten Turnierlanze auf dem Bug ihrer Schlauchboote, die aufeinander zufahren. Dann versuchen sie, sich mit den Lanzen gegenseitig vom Boot zu stoßen. Erwachsene Teilnehmer zahlen zehn, Kinder ab zehn Jahren fünf Euro (mit Erlaubnis der Eltern). Das Geld kommt der Dorfgemeinschaft zugute. Boote, Lanzen und Schwimmwesten werden kostenfrei gestellt. Interessierte Teams werden eingewiesen. Anmeldungen und weitere Infos bei Esperanza Freude-Quade unter Telefon 04267/ 953556.

Foto: Rutzen

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Auto brennt völlig aus

Auto brennt völlig aus

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

16-jährige Radlerin stirbt bei Unfall

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Kommentare