Berührung beim Überholvorgang

75-Jähriger stirbt nach Unfall im Krankenhaus

Fintel - Ein 75-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zu Donnerstag nach einem Unfall auf der K211 an seinen schweren Verletzungen im Krankenhaus gestorben.

Der Unfall ereignete sich am Mittwochvormittag gegen 11 Uhr auf der Kreisstraße 211 in Höhe des Einmündungsbereichs Wohlsberg/Tostedter Damm. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann mit seinem E-Bike am rechten Fahrbahnrand unterwegs, als er von dem Sattelzug eines 49-Jährigen überholt wurde, teilt die Polizei mit.

Dabei kam es zu einer seitlichen Berührung des Radfahrers mit dem Sattelauflieger. Der 75-Jährige kam zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde in das Rotenburger Diakonieklinikum eingeliefert, wo er kurz nach Mitternacht verstarb.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Scheune in Sittensen steht in Vollbrand

Großfamilie Gerlach aus Scheeßel sticht mit acht Mann in See

Großfamilie Gerlach aus Scheeßel sticht mit acht Mann in See

„a1 gewerbepark“: Nächster Verkauf vor Abschluss

„a1 gewerbepark“: Nächster Verkauf vor Abschluss

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

40 Jahre Handball in Sottrum: Die Anfänge und die Blütezeit

Kommentare