Feuerwehr befreit eingeklemmte Person

Kollision auf der A1 bei Bockel - drei Verletzte

+
Eine Person musste aus diesem Fahrzeug befreit werden.

Bockel/A1 - Bei einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Bockel sind in der Nacht zu Samstag drei Personen verletzt worden. Die Feuerwehr befreite eine eingeklemmte Person aus einem beteiligten Fahrzeug.

Der Vorfall ereignete sich gegen 2 Uhr zwischen den Anschlussstellen Bockel und Stuckenborstel, teilt die Feuerwehr mit. Zwei Fahrzeuge sind dabei von Richtung Hamburg kommend aus bislang ungeklärter Ursache kollidiert. Beide Autos kamen im Anschluss auf dem Grünstreifen neben der Fahrbahn zum Stehen.

Eine Person wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und durch die Feuerwehr möglichst schonend befreit. Sie wurde dem Rettungsdienst zur Behandlung übergeben.

Insgesamt sind drei Personen bei dem Unfall verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht worden. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die Fahrbahn nur einspurig befahrbar. Im Einsatz waren die Feuerwehren Gyhum, Elsdorf, Zeven, sowie drei Rettungswagen und ein Notarzt.

jdw

Das könnte Sie auch interessieren

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Die Techniktrends 2018 im Überblick

Autositze werden immer gesünder

Autositze werden immer gesünder

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Meistgelesene Artikel

Fest der Fantasie in der Stadtbibliothek Rotenburg

Fest der Fantasie in der Stadtbibliothek Rotenburg

TuS Bothel organisiert Faschingsfeier

TuS Bothel organisiert Faschingsfeier

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Sie sind ein Licht für andere

Sie sind ein Licht für andere

Kommentare