Hassendorfer Singkreis zieht Bilanz / Siegfried Groß übernimmt den Vorsitz

Feste Größe im Dorfleben

Das Abschiedskonzert des Hassendorfer Singkreises für ihre scheidende Leiterin Siever-Johanna Breitschuh im Herbst vergangenen Jahres hatte diese tief berührt.

Sottrum - HASSENDORF (sch) · „Der Singkreis ist ein Verein in unserer Gemeinde, auf den wir mit Recht stolz sein können“, lobte Hassendorfs Bürgermeister Klaus Dreyer die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung, zu der fast alle Sänger erschienen waren. „Er muss uns unbedingt erhalten bleiben, weil er ein wichtiger kultureller Bestandteil für unser Dorfleben ist“, fuhr der Gemeindechef fort.

Wichtige Entscheidungen des Abends mussten bei den Wahlen getroffen werden, weil die ehemalige Leiterin des Ensembles, Siever-Johanna Breitschuh, das Amt der Vorsitzenden nach 34 Jahren abgab. „Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die mir in all den vielen Jahren hilfreich zur Seite standen und mir immer eine verlässliche Unterstützung waren“, bekräftigte Breitschuh mit viel Wehmut in ihrer Rede, bei der sie kleine Präsente an die Anwesenden verteilte. Besonders das Abschiedskonzert im vergangenen Herbst habe sie tief berührt, wie sie unterstrich.

Den Posten des Vorsitzenden übernimmt Siegfried Groß, der Breitschuh bislang als Vertreter zur Seite stand. Einstimmig votierte die Versammlung für den Vorschlag. Ihn unterstützt als Stellvertreter Bernd Reimann. Klaus-Dieter Jantos bleibt dem Singkreis als Schriftführer erhalten, und Mariechen Sandmann kümmert sich als Kassenführerin weiter um die Finanzen.

Dass der Singkreis erhalten bleiben muss, darüber waren sich alle Mitglieder einig. Sie hoffen nun, dass sich neue singfreudige Bürger dem Ensemble anschließen. Geübt wird immer montags von 18.30 bis 19.45 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus. Die Leitung des Chores liegt seit dem Abschied von Breitschuh in den bewährten Händen von Kirchemusiker Johannes Kaußler.

Kleinere und größere Veranstaltungen will der Singkreis weiterhin stimmgewaltig begleiten oder auch selbst organisieren. So ist für diesen Jahr gemeinsam mit dem Sottrumer Chor ein Sommersingen vorgesehen. Außerdem sind bereits ein Opernbesuch sowie eine Chorfahrt nach Dresden geplant, worauf sich die Mitglieder jetzt schon freuen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder
Jeddingen bekommt einen Dorfladen

Jeddingen bekommt einen Dorfladen

Jeddingen bekommt einen Dorfladen
„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen
Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Kommentare