Ferdinands Feld Festival - der Abend

1 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
2 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
3 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
4 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
5 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
6 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
7 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.
8 von 77
Bis in die Nacht wurde auf dem Flugplatz in Rotenburg gefeiert.

Am Abend wurde es noch einmal richtig schön auf Ferdinands Feld. Die Musikfans genossen die letzten Sonnenstrahlen bevor die letzten Auftritte des Festivals mit Feuer eröffnet wurden.

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rotenburg - Das letzte Mai-Wochenende in Rotenburg hat es in sich gehabt. Sonnabend und Sonntag hat die Kreisstadt ganz im Zeichen der Rowdinale auf …
Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Rotenburg - Auf seiner „Vatertagstour“ hat ein Mitarbeiter der Rotenburger Kreiszeitung stellvertretend für viele weitere Veranstaltungen in Dörfern, …
Vatertagstouren in der Region Rotenburg

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Hai im Pool, kaputte Zimmer: Bei einer Befragung von 500 Hoteliers kamen verrückte Erlebnisse ans Licht. Zehn Hotel-Geschichten in unserer …
Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde und die dazugehörigen Hundeführer haben vergangene Woche einen Ausbildungslehrgang beim DRK Ortsverein Emtinghausen-Bahlum absolviert.
Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Meistgelesene Artikel

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

A1 bis Mittwoch gesperrt: Sanierung im Gang

Frauenpower beim Bierkistenquerstapeln 

Frauenpower beim Bierkistenquerstapeln 

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Reeßumer Mehrzweckgebäude: Lärmschutz bereitet Ärger

Reeßumer Mehrzweckgebäude: Lärmschutz bereitet Ärger