Rotenburger Band Gallmucke tritt nach langer Abwesenheit in Söhlingen auf

„Besser geht‘s nicht“

+
Die Band Gallmucke aus Rotenburg gibt bei der 20. Auflage des Erntefest All Over in Söhlingen ihr Comeback.

Söhlingen - Wenn das Söhlinger Festival Erntefest All Over am 4. September sein großes Jubiläum anlässlich des 20-jährigen Bestehens feiert, wechseln sich an diesem Abend mehrere lokale Musiklegenden im Festzelt am Schießstand ab. Nun bestätigt: Die Rotenburger Band Gallmucke ist nach langer Pause wieder auf einer Bühne zu sehen.

„Es war ein hartes Stück Arbeit und bedurfte umfangreicher Überzeugungsarbeit“, so Christian Meyer vom Organisatorenteam in einer Pressemitteilung. „Unser Wunsch, sie nach Söhlingen zu holen, war größer als alle Bedenken und Hürden, die es im Vorfeld gab und die sich abzeichneten, als wir über verschiedene Kanäle den Kontakt aufnahmen.“

Gallmucke hat vor etwa zehn Jahren zur selben Zeit wie Everlaunch auf den Bühnen der Region und darüber hinaus gezeigt, was für spannende Musik ihren Ursprung in der Region Rotenburg hat. Musikalisch bewegt Gallmucke sich zwischen Foo Fighters, Kettcar und Funny van Dannen. Mit den beiden Alben „ist doch schön hier“ (2005) und „die Leute reden schon“ (2007) im Gepäck machten sie über Jahre deutsche Großstädte und Open-Air-Veranstaltungen unsicher. Es verschlug sie sogar in das Vorprogramm von Silbermond. 3000 kreischende Fans wussten etwas mit den Musikern aus Rotenburg anzufangen.

„Nach Thorn, den Headliner des Debütjahres, können wir nun voller Freude verkünden, auch den Headliner des zehnjährigen Jubiläums ranzuschaffen. Besser geht‘s nicht“, so Meyer in der Mitteilung. Bereits 2005 war die Band beim zehnten Geburtstag des kleinen Festivals dabei.

Obwohl Gallmucke sich nie offiziell aufgelöst hat, feiern die Musiker um Bassist und Sänger Arne Hollmann in Söhlinen ein kleines Comeback. Nach einem großen Konzert in Riepe 2008 wurde es still um sie. Beruflich getrennte Wege trieben die Mitglieder auseinander; 2011 gab es noch eine Art öffentliche Probe am Bauzaun vom Hurricane Festival.

Neben Gallmucke und Thorn tritt auch die Hamburger Band Abramowicz auf, die vor Kurzem ihre von Fans und Fachpresse stark gefeierte Debüt-EP „Generation“ veröffentlichten. Außerdem sollen in den kommenden Monaten noch zwei weitere Bands bekannt gegeben werden, die das Line-Up des Erntefest All Over komplettieren, versprechen die Veranstalter.

mro

www.erntefest-all-over.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Beängstigender Hagel-Sturm: In Istanbul ging fast nichts mehr 

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Sommerreise: Auf hölzernen Pfaden durch die Moorwelten Ströhen

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Weltrekordversuch im Dauertennis in Marhorst

Meistgelesene Artikel

Kreisbereitschaft Rotenburg Süd auf dem Weg nach Goslar

Kreisbereitschaft Rotenburg Süd auf dem Weg nach Goslar

Fünfköpfige Familie übersteht schlimmen Unfall leicht verletzt

Fünfköpfige Familie übersteht schlimmen Unfall leicht verletzt

Landwirt hätte gerne vorher über Ausgrabungen Bescheid gewusst

Landwirt hätte gerne vorher über Ausgrabungen Bescheid gewusst

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrerin schwer verletzt

Kommentare