Rotenburger Schützen sagen Fest ab / Eventuell größeres Abschießen im Herbst

Ein König für zwei Jahre

Auf das obligatorische Krönungsfoto beim Fest müssen die Schützen in diesem Jahr verzichten.  
Foto: Goldstein
+
Auf das obligatorische Krönungsfoto beim Fest müssen die Schützen in diesem Jahr verzichten. Foto: Goldstein

Rotenburg – „Wenn ein Fest vorbei ist, planen wir gedanklich das nächste“, sagt Hans-Hinrich Bruns, Vorsitzender des Rotenburger Schützenkorps. Aber nun ist klar: Auch in der Wümmestadt wird es in diesem Jahr kein Schützenfest geben. Schützenkönig Thorsten Pfeiffer ist damit König für zwei Jahre. „Die Eiche hat er trotzdem gepflanzt“, so Bruns.

Ansonsten sei das Vereinsleben in den vergangenen Wochen auf Null gewesen, „seit dem Ausbruch eingefroren“, berichtet Heike Bade-Wegner. Auch die Kontakte zu anderen Vereinen, die sonst in dieser Zeit rege gepflegt werden mit dem Besuch der jeweiligen Feste, seien derzeit kaum vorhanden.

Seit ein paar Wochen können die Schützen aufatmen: Der Schießbetrieb ist gestartet, an fünf Ständen können sie üben. Zehn gibt es insgesamt, einer bleibt frei, um den Abstand einzuhalten. „Die Einhaltung der Hygieneregeln ist das oberste Gebot“, so Bruns. Desinfektion zum Beispiel der Gewehre sei wichtig, die Schützen dürfen ihre Masken nur am Stand absetzen. „Und wir würden uns freuen, wenn wieder mehr Jugendliche dazukommen“, sagt Bade-Wegner.

Nun hoffen die Schützen, dass sie ihr Abschießen im Herbst ausrichten können. „Da überlegen wir, das etwas größer als sonst zu machen, um mehr Vereinsleben zu haben“, so der Vorsitzende. „Damit die Mitglieder auch das Gefühl haben, dass es weitergeht – denn die sind hochmotiviert, wieder zu starten, aber natürlich sind sie auch sehr vorsichtig.“  acb

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen

Blumenkohl liefert Aroma mit Köpfchen

Erst das Game, dann die Hardware: Gibt es die VR-Killer-App?

Erst das Game, dann die Hardware: Gibt es die VR-Killer-App?

Das magische Farbspiel des Staudenphlox

Das magische Farbspiel des Staudenphlox

Keltische Traditionen und malerische Schönheit

Keltische Traditionen und malerische Schönheit

Meistgelesene Artikel

Brandstiftungs-Verdacht: 20-Jähriger soll Carport entzündet und Strohballen-Brand gelegt haben

Brandstiftungs-Verdacht: 20-Jähriger soll Carport entzündet und Strohballen-Brand gelegt haben

Zuverlässig bis zum Schluss

Zuverlässig bis zum Schluss

Parole: Entspannt

Parole: Entspannt

Feuerwehr lüftet Kirche

Feuerwehr lüftet Kirche

Kommentare