Neujahrsempfang der Gemeinde Scheeßel mit A-cappella-Einlagen und jeder Menge gute Laune

Lob für ehrenamtliches Engagement

Voller Körpereinsatz: die A-cappella-Gruppe „Take this“ sorgte für den musikalischen Rahmen des Empfanges. ·
+
Voller Körpereinsatz: die A-cappella-Gruppe „Take this“ sorgte für den musikalischen Rahmen des Empfanges. ·

Scheeßel - Von Lars Warnecke. Nein, diesmal gab es keinen Rück- und Ausblick der Bürgermeisterin. Auch auf einen Redner, ansonsten fester Programmpunkt, hatten die Gastgeber am Montagabend im Scheeßeler Hof verzichtet. Stattdessen sollte es beim Neujahrsempfang der Gemeinde Scheeßel viel Raum für Gedankenaustausch in lockerer Stimmung geben.

Der mittlerweile vierte war es, zu dem sich Vertreter von Politik, Wirtschaft, Kirche, Vereinen, Sozialverbänden, Institutionen, Militär und Presse versammelt hatten. Bürgermeisterin Käthe Dittmer-Scheele und Ratsvorsitzender Wolfgang Kirchstein schüttelten an die 300 Hände, bevor mit Darbietungen der Rotenburger A-cappella-Gruppe „Take this“ der offizielle Teil des Empfangs eingeleitet wurde. Zu den prominentesten Gästen des Abends gehörten neben Landrat Hermann Luttmann auch die Landtagsabgeordneten Elke Twesten sowie Mechthild Ross-Luttmann. Aber auch Sänger Thorsten Finner und FKP-Scorpio-Chef und Hurricane-Festival-Gründer Folkert Koopmans mischten sich als über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Persönlichkeiten unter das Publikum.

Die Verwaltungschefin nutzte die Gelegenheit, um in ihrer Begrüßungsansprache allen zu danken, die sich in der Gemeinde und für die Gemeinschaft ehrenamtlich engagieren, immerhin würden 98 örtliche Vereine geführt. „Sie alle leisten einen eminent wichtigen Beitrag und sind mit Ihrem Einsatz aus unserem täglichen Leben gar nicht mehr wegzudenken“, wandte sich Dittmer-Scheele an die vielen Vereinsvertreter im Saal.

Die Ende vergangenen Jahres neu gefassten Förderrichtlinien für die ehrenamtliche Arbeit hätten in der politischen Entscheidungsfindung „viel Zeit und Kraft“ in Anspruch genommen, „nun gilt es, sie anzuwenden, Erfahrungen damit zu sammeln und ins Gespräch zu kommen“, sagte Scheeßels Bürgermeisterin. Sie ermunterte die Gäste dazu sich mitzuteilen, was sie der Gemeinde zu einzelnen örtlichen Vorhaben mit auf den Weg geben wollen. „Heute ist eine der guten Gelegenheiten zum intensiven Meinungsaustausch.“

Dem konnte Wolfgang Kirchstein (SPD) in seiner Rolle des Ratsvorsitzenden nur zustimmen. Auch er rückte die heutige Bedeutung des Ehrenamtes in den Mittelpunkt seiner Ansprache – eine Rede, für die der Westerholzer viel Applaus erntete.

Mit „Take this“, die an diesem Abend den musikalischen Rahmen gestalteten, hatten die Gastgeber wahrlich ein gutes Händchen bewiesen. Die A-cappella-Gruppe mit Karsten Henning, Stefan Henning, Gerd Hachmöller, Manfred Jäger und Stephan Anders brachte unter anderem Stücke der Münchener Freiheit („So lang man Träume noch leben kann“) und der Chordettes („Lollipop“) zu Gehör – ganz ohne Instrumente, dafür mit präzise erklingendem Gesang in der klassischen Besetzung mit Bariton, Tenor über Sopran und Alt.

So viel Ohrenschmaus musste belohnt werden, und so gab es am Ende für die selbsternannte „älteste Boygroup der Welt“ aus den Händen der Bürgermeisterin als Dankespräsent eine goldene Schallplatte.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder
Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln
Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege
Clio kracht in Oldtimer-Traktor – begräbt Fahrer unter sich

Clio kracht in Oldtimer-Traktor – begräbt Fahrer unter sich

Clio kracht in Oldtimer-Traktor – begräbt Fahrer unter sich

Kommentare