China feiert heute das Neue Jahr 2012 / Keine Böller und Raketen in Rotenburg

Mit dem Drachen ins Glück

+
Die Rotenburgerin Loan Do hat ihre Wohnung mit Accessoires aus China geschmückt. Natürlich ist auch ein Drache dabei. ·

Rotenburg - Wenn wir Deutschen das Silvesterfest schon fast vergessen haben, beginnt in China das neue Jahr 2012. Dem traditionellen chinesischen Kalender folgend, beginnt heute in Land im Fernen Osten das Jahr des Drachens. Während dort die Böller krachen und Feuerwerksraketen in den Himmel aufsteigen, feiern die Rotenburger Bürger chinesischer Abstammung ihren Jahresbeginn eher ruhig im Kreise der Familie und mit Freunden.

Im Gespräch mit einer Familie aus Rotenburg erfuhren wir von Loan Do, die mit ihrem Ehemann und zwei Kindern schon seit Jahrzehnten in der Kreisstadt wohnt, wie sie und ihre Landsleute hier das neue Jahr nach ihrem Kalender begrüßen. Eigentlich haben sie ja das Vergnügen, zwei Mal das Neujahr feiern zu können. Die Familie legt ihre Priorität aber zweifelsohne auf das chinesische Neujahrsfest, das zumeist auf den zweiten oder auch seltener auf den dritten Neumond der Wintersonnenwende zwischen dem 21. Januar und 21. Februar fällt. In diesem Jahr ist es der heutige 23. Januar.

„Für uns ist der Jahresbeginn ein wichtiger Familientag, in Deutschland nur vergleichbar mit Weihnachten. In unserer Familie war bereits am Sonnabend einiges los. 32 Freunde aus der Region hatten sich bei uns getroffen. Dann sind wir gemeinsam Essen gegangen, um das kommende Jahr des Drachens zu feiern“, erzählte die Chinesin. Der Drache stehe für die Chinesen als Symbol für das Glück, erklärte Do.

Dabei gehöre es zur guten Tradition, dass sich die Menschen gegenseitig Glück wünschten. „Innerhalb der Familie verteilen wir traditionsgemäß generationsweise von oben nach unten so genannte ‚Glückstüten‘, die mit Bargeld gefüllt sind“, so die Rotenburger Chinesin.

„Weil viele von uns heute arbeiten müssen, haben wir bereits am Sonnabend und Sonntag vorgefeiert. Dafür habe ich unsere Wohnung mit gelben Blumen, Kirschblüten und kleinen Papier- und Porzellan-Drachen geschmückt. Die Farbe Rot dominiert, weil auch sie als Farbe des Glücks gilt und das Böse vertreiben soll“, sagte Do mit einem Lächeln.

Besonders älteren Menschen wünsche man Gesundheit und Reichtum, den jungen ledigen Menschen, dass sie bald einen Partner kennen lernen, und Eheleuten, dass sie viele Kinder bekommen, nannte sie Beispiele von Wünschen auf den roten Glückwunschkarten. · go

Das könnte Sie auch interessieren

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Duo S!sters gewinnt deutschen ESC-Vorentscheid

Fotostrecke: Zubers Blitz-Start - Klaassens Hammer

Fotostrecke: Zubers Blitz-Start - Klaassens Hammer

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Venezuela schließt Grenze zu Brasilien

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Quads, Roller und Co. - Dicke Brummer ab zwei Rädern

Meistgelesene Artikel

Schonungsloses Buchdebüt: Jenny Elvers über Leben und Alkoholsucht

Schonungsloses Buchdebüt: Jenny Elvers über Leben und Alkoholsucht

Halbe Million für das Bad im Wiesengrund

Halbe Million für das Bad im Wiesengrund

Teure Betreuung: Sottrum will mehr Flexibilität anbieten

Teure Betreuung: Sottrum will mehr Flexibilität anbieten

Vermilion sucht nach Gas und informiert Stadtrat hinter verschlossenen Türen

Vermilion sucht nach Gas und informiert Stadtrat hinter verschlossenen Türen

Kommentare