Schule an der Wieste in Sottrum verabschiedet 112 Absolventen

„Das Finale gewonnen“

Der Abschlussjahrgang der Schule an der Wieste. ·

Sottrum - „Ich habe fertig“, mit diesen Worten verabschiedete sich am Donnerstagnachmittag Nils Bösken von seinen Mitschülern, Lehrern und Eltern. Der Schülersprecher zählt zu den 112 Absolventen der Schule an der Wieste in Sottrum.

„Ihr habt hier das Handwerkszeug für eine ungewisse Zukunft bekommen“, erklärte Rektorin Astrid Weist in ihren Grußworten. Um sich in dieser zu behaupten, sei allerdings der Mensch mit seiner Persönlichkeit entscheidend – und nicht seine Noten. Nils Bösken, der mit Leon Geisler, Chantal de Bruijn und Kira Meyer durch die Feier führte, bedankte sich noch einmal bei Trainern (Lehrern) und Management (Schulleitung), wenngleich er sich besonders von letzterem mehr Vertrauen gewünscht hätte. Dennoch zog er ein positives Fazit: „Im Gegensatz zur deutschen Elf haben wir das Endspiel bereits erreicht und das Finale gewonnen.“

Die Feier in der voll besetzten Aula war allerdings nicht nur von Reden geprägt. Die Abschlussklassen hatten ein buntes Programm organisiert, das von Gesangseinlagen der Absolventen und von jüngeren Mitschülern, bis hin zu witzigen Videos einen würdigen Rahmen für den Abschied von der Schule bot. Besonders die kurzen Filme ermöglichten einen ungeschminkten Blick hinter die Kulissen.

Insgesamt bekamen am Donnerstag 112 Schüler ihre Zeugnisse. Darunter sind 17 Hauptschulabschlüsse (alle Schüler der Klasse 9A). Im zehnten Jahrgang der Hauptschule erhielten 16 Absolventen den Realschulabschluss und zwölf den der Hauptschule, lediglich zwei Schüler bekamen nur ein Abgangszeugnis. In den zehnten Klassen (RS) waren es 13 erweiterte Abschlüsse, 41 Realschul- und einen Hauptschulabschluss.

Wie in jedem Jahr, standen auch einige Ehrungen auf der Agenda: So bekam Dominik Fresen als Jahrgangsbester der Hauptschule (Notenschnitt 2,14) die goldene Ehrennadel. In den zehnten Klassen der Hauptschule gab es die goldene Auszeichnung für Ana-Lena Kiel (1,64), die silberne für Benita Naujoks (1,71) und Harry Kuhlmann (1,93).

Kevin Mersch (1,87) wurde für die Realschulen Klasse zehn mit der goldenen und Felix Gehling (2,00) mit der silbernen Nadel bedacht. Die goldene Ehrennadeln für soziales Engagement ging an Schülersprecher Nils Bösken (10E) und seinen Stellvertreter Leon Geisler (10E) für ihre Arbeit. · ban

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

Haalands Traumdebüt rettet BVB - Leipzig siegt gegen Union

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

UN-Libyenbeauftragter fordert Abzug ausländischer Kämpfer

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

"Wir haben es satt!": Tausende fordern neue Agrarpolitik

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Fotostrecke: Werders Befreiungsschlag in Düsseldorf

Meistgelesene Artikel

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Trecker-Demo am Freitag: Staus und Blockaden zum Feierabend

Viel Hilfe nach Sturz: „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Viel Hilfe nach Sturz: „So etwas habe ich noch nicht erlebt“

Gerüst stürzt zusammen – zwei Personen verletzt

Gerüst stürzt zusammen – zwei Personen verletzt

Erfolglose Suche nach Vermisstem: Nachbarn finden toten Mann im Garten

Erfolglose Suche nach Vermisstem: Nachbarn finden toten Mann im Garten

Kommentare