Gewerbeverein Sottrum ermittelt Gewinner der Tannenbäumchenaktion

Dankeschön an treue Kunden

Rieke Hesse mit ihrem Sohn Thore (v.l.), Dörte Ahlenstorf (r.) und ihre Tochter Fenja gratulieren den Gewinnern Heinz Meyer und Helga Meißner. ·
+
Rieke Hesse mit ihrem Sohn Thore (v.l.), Dörte Ahlenstorf (r.) und ihre Tochter Fenja gratulieren den Gewinnern Heinz Meyer und Helga Meißner. ·

Sottrum - Bereits zum zweiten Mal organisierte der Sottrumer Gewerbeverein in der Vorweihnachtszeit die Tannenbäumchenaktion. Bei dieser bekommen die Kunden in den Geschäften des Wiesteortes nicht nur ihre Waren, sondern auch noch bunte Stempel – insgesamt vier an der Zahl. Diese werden auf einer Teilnehmerkarte gesammelt, die an der traditionellen Auslosung der Gewerbetreibenden teilnimmt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich insgesamt 400 Absender an der Aktion. Aus diesen wurden in einer ersten Ziehung bereits 62 Zwischensieger ermittelt. Diese hatte der Gewerbeverein nun zur Endauslosung ins Sottrumer Heimathaus eingeladen.

Dort kamen Glücksfee Fenja Ahlenstorf (9) und Glücksbote Thore Hesse (7) zum Einsatz und zogen im Beisein der Vorstandsmitglieder Rieke Hesse, Volker Heinze und Dörte Ahlenstorf die Gewinner. Der Gewerbeverein lobte erneut zwei Hauptpreise aus. Den ersten, zwölf Gutscheine mit einem Wert von je 50 Euro, sicherte sich Helga Meißner aus Sottrum. Rang zwei belegte Heinz Meyer aus Reeßum. Er erhielt sechs 50-Euro-Coupons.

Wie Rieke Hesse, Vorstandsmitglied des Vereins, in ihrer Begrüßungsrede deutlich machte, wollen sich die Gewerbetreibenden mit der Aktion bei ihren Kunden für ihre Treue bedanken und zugleich die „Kaufkraft im Ort binden“.

Der Gewerbeverein fühle sich nicht nur für die Entwicklung seiner Mitglieder, sondern für den Wiesteort als solchen verantwortlich. „Wir Sottrumer Gewerbetreibende zahlen unsere Steuern im Ort, schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze und fördern die Vereine vor Ort“, machte Hesse deutlich, die auch auf die jüngsten Veränderungen im Verein einging. Statt dem klassischen Vorstand sind dort sieben gleichberechtigte Mitglieder an der Spitze. Rieke Hesse merkte dazu an: „Wir sind für sie da. Sprechen sie uns jederzeit an.“

Neben den Hauptpreisen freuten sich noch zahlreiche andere Teilnehmer über 15-, 25- und 50-Euro-Gutscheine. Letztere gingen an Christa Dodenhoff (Horstedt), Andreas Flemming (Waffensen), Ulfert Haack (Taaken), Christa Hartmann (Hassendorf), Ilona Kiel (Sottrum), Heike Landwehr-Johannsen (Hellwege), Hilde Mahnken (Winkeldorf), Gisela Müller (Horstedt), Ursel Wagemann (Sottrum) und Sigrid Witte (Sottrum). · woe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder

Pyroland: Böllerverbot trifft Unternehmen schon wieder
Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln

Polizei und Ordnungsamt kontrollieren Corona-Regeln
„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen

„Lange zu wenig Solidarität“: Kinderpsychologen aus Rotenburg beobachten starken Anstieg von Problemen
Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Bauausschuss kippt Pläne für Visselhöveder Tagespflege

Kommentare