Christian Schliehe parodiert den unvergesslichen Humoristen Heinz Erhardt

Und das alles für einen guten Zweck

Regina Hartje-Specht und Christian Schliehe laden zu einem humorvollen Abend ein.
+
Regina Hartje-Specht und Christian Schliehe laden zu einem humorvollen Abend ein.

Rotenburg - „Da kommt eine ganz tolle Sache auf alle Freunde des großen Komikers Heinz Erhardt zu“, verspricht die zweite Vorsitzende der Kinderhilfe Kenia, Regina Hartje-Specht.

Der Schauspieler und Regisseur Christian Schliehe inszeniert am Sonntag, 31. August, ab 17 Uhr im Rotenburger Hotel Landhaus Wachtelhof nicht nur einen Abend unter dem Motto „Was bin ich wieder für ein Schelm?“, sondern spielt auch selbst. Mit diesem Auftritt will er die Arbeit des Vereins unterstützen und hofft, dass viele Rotenburger die Benefiz-Veranstaltung besuchen.

Heinz Erhard – Kabarettist und Komiker – starb am 5. Juni 1979 in Hamburg. Geblieben sind seine einzigartigen Lieder und Texte. Ernstes und Urkomisches, Sinniges zum Schmunzeln und Tiefsinniges zum Nachdenken, zeichneten Erhardt aus. Nun bringt Christian Schliehe die unvergessenen Wortspiele, skurrilen Verse und charmant-witzigen Liebeslieder auf die Bühne im Wachtelhof. Stimmung, Lebensgefühl und Swing der 50er und 60er Jahre sorgen für einen vergnüglichen und unterhaltsamen Spätnachmittag für alle Generationen, versprechen die Veranstalter. Die Eintrittskarte kostet im Vorverkauf 15 Euro und ist im Info-Büro der Stadt erhältlich. Die Einnahmen kommen Kindern in Kenia zugute.

Der Küchenchef des Hotels Wachtelhof bietet im Anschluss an die Inszenierung ein mehrgängiges „Erhard-Menü“ im Restaurant „Die Wachtelei“ an. Dort sollten sich die Gourmet-Freunde frühzeitig einen Platz sichern, so der Veranstalter.

Für die musikalische Begleitung sorgt zudem der Rotenburger Freddy Schmidt. Gemeinsam mit seinen Töchtern Annabell und Anita begrüßt er die Gäste zu Beginn der Vorstellung. Dabei begeben sie sich auf eine Zeitreise in die Welt des Schlagers der 50er Jahre.

Weitere Infos gibt es bei Heinz G. Gehnke von der Kinderhilfe Kenia unter der Rufnummer 04261/71247 oder im Internet.

go

www.kinderhilfe-kenia.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben
Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium
Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Kommentare