Bewohner evakuiert

Zweifamilienhaus gerät in Brand 

Bremervörde - Ein Zweifamilienhaus an der Straße Großer Platz  in Bremervörde ist am Donnerstag gegen 1.20 Uhr aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten.

Wie die Polizei berichtet, breite sich das Feuer auf das komplette Gebäude aus. Die Bewohner wurden evakuiert und vorübergehend bei Verwandten untergebracht. Ein Hausbewohner musste zur Beobachtung ins Krankenheus gebracht werden. 

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Bremervörde und Bevern eingesetzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf einen fünfstelligen Betrag. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Maisfeldfete ein großer Erolg

Maisfeldfete ein großer Erolg

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Bötersener Dorfladen: 104 Gesellschafter im ersten Anlauf

Kommentare