22-Jähriger zog sich Prellungen zu

Zusammenstoß zwischen Auto und Fußgänger - Polizei sucht Verursacherin und Zeugen 

Bremervörde - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag gegen 12 Uhr im Einmündungsbereich der Parkplatzausfahrt des Rewe-Marktes an der Industriestraße ereignet hat, suchen die Ermittler der Bremervörder Polizei eine noch unbekannte Autofahrerin.

Laut Polizei ist es zwischen ihr und einem 22-jährigen Fußgänger aus Stade zu einem Zusammenstoß gekommen. Dabei stürzte der junge Mann und zog sich Prellungen zu. Auf Nachfrage der Autofahrerin äußerte der geistig behinderte Fußgänger ihr gegenüber jedoch, dass alles in Ordnung sei. Vermutlich ohne zu wissen, dass sie einen Unfall verursacht hat, setzte die Frau ihre Fahrt anschließend fort, heißt es vonseiten der Beamten. Es werden sowohl die unbekannte Autofahrerin als auch mögliche Zeugen aufgefordert, sich bei der Polizei Rotenburg unter Telefon 04761-9470 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Theater im Gymnasium am Wall

Theater im Gymnasium am Wall

Vissel-Freitag

Vissel-Freitag

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Reckless Roses in Bassum-Osterbinde

Meistgelesene Artikel

Rotenburg soll zwei Hochschulen bekommen

Rotenburg soll zwei Hochschulen bekommen

„Wir gehören dazu“

„Wir gehören dazu“

Grüne haben Forderungen

Grüne haben Forderungen

Der Zusammenhalt zählt

Der Zusammenhalt zählt

Kommentare