22-Jähriger zog sich Prellungen zu

Zusammenstoß zwischen Auto und Fußgänger - Polizei sucht Verursacherin und Zeugen 

Bremervörde - Nach einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag gegen 12 Uhr im Einmündungsbereich der Parkplatzausfahrt des Rewe-Marktes an der Industriestraße ereignet hat, suchen die Ermittler der Bremervörder Polizei eine noch unbekannte Autofahrerin.

Laut Polizei ist es zwischen ihr und einem 22-jährigen Fußgänger aus Stade zu einem Zusammenstoß gekommen. Dabei stürzte der junge Mann und zog sich Prellungen zu. Auf Nachfrage der Autofahrerin äußerte der geistig behinderte Fußgänger ihr gegenüber jedoch, dass alles in Ordnung sei. Vermutlich ohne zu wissen, dass sie einen Unfall verursacht hat, setzte die Frau ihre Fahrt anschließend fort, heißt es vonseiten der Beamten. Es werden sowohl die unbekannte Autofahrerin als auch mögliche Zeugen aufgefordert, sich bei der Polizei Rotenburg unter Telefon 04761-9470 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Campus-Fahrplan steht

Campus-Fahrplan steht

Dringende Suche nach Fachkräften

Dringende Suche nach Fachkräften

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Kommentare