Zwei Mitarbeiterinnen verletzt

Zeugen verhindern Flucht von Taschendieb im OsteMed Klinikum

Bremervörde - Vier couragierten Zeugen ist es am Montag gelungen im OsteMed Klinikum Bremervörde einen Handtaschendieb zu stellen. Dabei wurden zwei Mitarbeiterinnen des Krankenhauses verletzt.

Der 30 Jahre alte Täter war laut einer Meldung der Polizei kurz nach 16 Uhr von einer Zeugin beobachtet worden, als er einen Personalbereich mit drei Damenhandtaschen verließ. Die 25-Jährige erkannte, dass es sich dabei auch um ihre eigene Tasche handelte. Sie verfolgte den Unbekannten und forderte ihn mehrfach auf, stehenzubleiben. 

Der Dieb setzte seine Flucht jedoch durch das Klinikum laut Polizei-Pressesprecher Heiner van der Werp fort. Im Eingangsbereich konnte die Geschädigte den Täter schließlich festhalten. Bei einem Handgemenge kam die 25-Jährige zu Fall. 

Passanten waren mittlerweile auf den Vorfall aufmerksam geworden, heißt es weiter. Eine 17-jährige Mitarbeiterin des Klinikums versuchte ebenfalls den flüchtigen Mann aufzuhalten, aber auch sie ging zu Boden. Zwei Männer kamen der Frau zu Hilfe und überwältigten den Dieb. 

Bei ihrem Einschreiten erlitten die beiden Frauen leichte Verletzungen. Beamte der alarmierten Bremervörder Polizei brauchten den durch die Zeugen festgesetzten Mann nur noch aufzusammeln, schreibt van der Werp. Später wurde der Dieb auf der Polizeiwache erkennungsdienstlich behandelt und musste eine Blutprobe abgeben.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

0:0 weckt große Hoffnung: Reife Bayern-Leistung in Liverpool

0:0 weckt große Hoffnung: Reife Bayern-Leistung in Liverpool

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Die Modewelt trägt Trauer: Stardesigner Lagerfeld ist tot

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Debatte um IS-Anhänger: Kurden für UN-Sondergerichte

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Fotostrecke: So lief der Trainings-Start für das Spiel gegen den VfB

Meistgelesene Artikel

Mercedes kollidiert mit jungem Radfahrer und fährt einfach weiter

Mercedes kollidiert mit jungem Radfahrer und fährt einfach weiter

Künstler Gunter Demnig verlegt Stolperstein für ein Scheeßeler Euthanasieopfer

Künstler Gunter Demnig verlegt Stolperstein für ein Scheeßeler Euthanasieopfer

Start Anfang März

Start Anfang März

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Hauskatze

Unbekannter schießt mit Luftgewehr auf Hauskatze

Kommentare