Auto brennt aus

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Bremervörde

+
Die Verletzten wurden rechtzeitig aus dem Wrack gerettet, bevor es ausbrannte.

Bremervörde - Zwei Männer sind bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Bremervörde am Sonntagabend schwer verletzt worden. Dabei geriet das Fahrzeug in Brand, nachdem die Insassen aus dem Innenraum gerettet wurden.

Gegen 19.30 Uhr befuhren die Männer (34 und 63 Jahre alt) mit dem Auto die Engeoer Straße in Richtung Umgehungsstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Im Seitenraum prallte das Auto gegen einen Baum, wurde auf das Dach geschleudert und geriet in Brand.

Dem schnellen Eingreifen von Ersthelfern ist es zu verdanken, dass die beiden schwerverletzten Männer aus dem Fahrzeug gerettet werden konnten, bevor es ausbrannte. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, ihnen wurde jeweils eine Blutprobe entnommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

Klimawandel in Jogis Wohlfühloase

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Aufbau am Eichenring - Hurricane-Fotos vom Gelände

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Diese sechs Dinge gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine

Meistgelesene Artikel

Aufbau für das Hurricane ist in vollem Gange

Aufbau für das Hurricane ist in vollem Gange

Radlader an der Wassermühle darf stehen bleiben

Radlader an der Wassermühle darf stehen bleiben

Nicht alle freuen sich über den neuen Feiertag am 31. Oktober

Nicht alle freuen sich über den neuen Feiertag am 31. Oktober

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Nicht nur Eichen müssen demnächst weichen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.