Auto brennt aus

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Bremervörde

+
Die Verletzten wurden rechtzeitig aus dem Wrack gerettet, bevor es ausbrannte.

Bremervörde - Zwei Männer sind bei einem Verkehrsunfall auf der Ortsumgehung Bremervörde am Sonntagabend schwer verletzt worden. Dabei geriet das Fahrzeug in Brand, nachdem die Insassen aus dem Innenraum gerettet wurden.

Gegen 19.30 Uhr befuhren die Männer (34 und 63 Jahre alt) mit dem Auto die Engeoer Straße in Richtung Umgehungsstraße. Aus bislang unbekannter Ursache kam das Fahrzeug im Verlauf einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, teilt die Polizei mit. Im Seitenraum prallte das Auto gegen einen Baum, wurde auf das Dach geschleudert und geriet in Brand.

Dem schnellen Eingreifen von Ersthelfern ist es zu verdanken, dass die beiden schwerverletzten Männer aus dem Fahrzeug gerettet werden konnten, bevor es ausbrannte. Die Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, ihnen wurde jeweils eine Blutprobe entnommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Weihnachtsbaumverkauf in Westeresch

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt in Blender

Weihnachtsmarkt Asendorf

Weihnachtsmarkt Asendorf

Meistgelesene Artikel

Weihnachtskonzert der Eichenschule ist Abschied und Wiedersehen

Weihnachtskonzert der Eichenschule ist Abschied und Wiedersehen

Angehende Landwirte messen sich beim Melkwettbewerb

Angehende Landwirte messen sich beim Melkwettbewerb

Reeßumer geraten an dubioses Wintergarten-Unternehmen

Reeßumer geraten an dubioses Wintergarten-Unternehmen

Überpflügte Wege: Jetzt drohen Strafen

Überpflügte Wege: Jetzt drohen Strafen

Kommentare