Kontrolle verloren

Ortsumgehung Bremervörde: Frau überschlägt sich mehrfach

Bremervörde - Ein schwerer Unfall hat sich auf der Kreisstraße 125, Ortsumgehung Bremervörde/Bevern, am Donnerstagmorgen ereignet. Eine Frau aus Hamburg überschlug sich mehrfach, nachdem sie von der Straße abkam.

Die 27 Jahre alte Frau hat laut Polizeiangaben vom Freitag aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Der Audi A4 geriet ins Schleudern und kam von der Straße ab.

Frau befreit sich selbst

Auf dem Grünstreifen kollidierte das Fahrzeug mit einem Verkehrsschild. In der Folge überschlug sich das Auto mehrfach.

Die Hamburgerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Es gelang ihr dennoch sich aus eigener Kraft aus dem Auto zu befreien. Die Frau wurde zur medizinischen Versorgung in das Bremervörder Krankenhaus gebracht. Am Audi entstand ein Schaden in Höhe von etwa 10.000.

ml

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Fachwerkhaus „Siedenburg“ in Kirchweyhe bald Geschichte

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Meistgelesene Artikel

1500 Schützen feiern in Westervesede

1500 Schützen feiern in Westervesede

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

IGS Rotenburg ist nun Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist nun Partnerschule des DFB

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare