Motorradfahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

+

Bremervörde - Ein 40-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall im Einmündungsbereich der Wesermünder Straße in Bremervörde schwer verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 30-jährige Bremervörderin gegen 20.45 Uhr mit ihrem Audi von der Bundesstraße nach rechts in die Waldstraße abbiegen. Dabei übersah die Frau - möglicherweise aufgrund der tiefstehenden Sonne - den vor ihr fahrenden Motorradfahrer, der ebenfalls nach rechts abbiegen wollte. Der Audi fuhr auf das Motorrad auf und schob es noch mehrere Meter vor sich her.

Dabei erlitt der 40-Jährige schwere Verletzungen. Mit dem Rettungswagen wurde er ins Krankenhaus gebracht. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme musste die Unfallstelle für den Verkehr gesperrt werden. Ein Notfallseelsorger kümmerte sich um die Unfallverursacherin.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Montag

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Ankunft im Landhotel Schnuck in Schneverdingen

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Meistgelesene Artikel

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Notfallpatienten werden in Zeven nicht mehr aufgenommen

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Kommentare