Einweisung in Psychiatrie

Mit Forkenstiel bewaffnet: Randalierer schlägt auf Streifenwagen ein

+
Die Polizei konnte den Mann festnehmen.

Ein mit einem Forkenstiel bewaffneter Mann hat am Samstagabend in einem Bremervörder Ortsteil randaliert. Der 51-jährige Mann zog durch ein Wohngebiet und schlug auf verschiedene Gegenstände ein und bedrohte Passanten. 

Bremervörde - Als der erste Streifenwagen eintraf, schlug der Mann mit dem Stiel auf den Streifenwagen ein und bedrohte die Beamten, teilte die Polizei am Sonntag mit. 

Der Mann floh zunächst durch ein Waldstück und verbarrikadierte sich dann in seinem Haus. Die Polizei musste die Tür gewaltsam öffnen, um ihm habhaft zu werden. 

Er wurde nach ärztlicher Begutachtung in die Psychiatrie eingewiesen. Verletzt wurde niemand. Ob Sachschaden entstand, ist noch unklar.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Winterlicher Hygge-Urlaub auf Fanø

Winterlicher Hygge-Urlaub auf Fanø

Google Stadia im Test

Google Stadia im Test

Hongkong: 100 Aktivisten verbarrikadieren sich weiter in Uni

Hongkong: 100 Aktivisten verbarrikadieren sich weiter in Uni

Charles und Camilla zu Besuch in Neuseeland

Charles und Camilla zu Besuch in Neuseeland

Meistgelesene Artikel

Todesfalle Plastikmüll: Hirsch stirbt im Wald bei Kirchwalsede

Todesfalle Plastikmüll: Hirsch stirbt im Wald bei Kirchwalsede

Revision abgewiesen: Täter nach Blutrache-Mord rechtskräftig verurteilt

Revision abgewiesen: Täter nach Blutrache-Mord rechtskräftig verurteilt

Bundeswehr vereidigt zum Gründungstag Rekruten

Bundeswehr vereidigt zum Gründungstag Rekruten

Für ein besseres Busnetz

Für ein besseres Busnetz

Kommentare