Auch weißes Pulver gefunden

Dieb macht Rechnung ohne misstrauischen Chef

Bremervörde - Kontrolle ist gut, doppelte Kontrolle ist besser. Das hat sich ein Firmenchef in Bremervörde gedacht, der dank zweier Überwachungskameras in seinem Büro einen Dieb ertappt hat.

Von einer der Kameras wusste der Mitarbeiter. Er wollte Geld vom Chef stehlen und ging deshalb aus seiner Sicht besonders clever vor, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Zur Tarnung hielt er sich nämlich eine große Pappe vor den Körper.

Was er aber nicht wusste: Aus einem anderen Winkel filmte ihn währenddessen die zweite Kamera, so dass er schnell als Täter entlarvt war. Das Geldscheinbündel fand die alarmierte Polizei in seiner Unterhose. Kleinlaut händigte er die Beute seinem Chef aus. Beim Dieb stießen die Beamten außerdem auf ein kleines Briefchen mit weißem Pulver, was sich als Rauschgift herausstellte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Europawahlen in Deutschland haben begonnen

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Bayerns "tolle Woche": Double-Gewinner Kovac

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Kovac mit Bayern Double-Sieger - Leipzig verliert Premiere

Theater im Gymnasium am Wall

Theater im Gymnasium am Wall

Meistgelesene Artikel

„Wir gehören dazu“

„Wir gehören dazu“

Grüne haben Forderungen

Grüne haben Forderungen

Der Zusammenhalt zählt

Der Zusammenhalt zählt

Randale im Metronom: Polizei muss aggressiven Mann bändigen

Randale im Metronom: Polizei muss aggressiven Mann bändigen

Kommentare