Junge war mit Fahrrad unterwegs

Autofahrer fährt 12-Jährigen an und begeht Unfallflucht

Bremervörde - Ein Junge ist am Dienstagmittag in Bremervörde von einem Autofahrer angefahren worden und gestürzt. Dieser kümmerte sich nicht um das Kind und fuhr einfach weiter, meldet die Polizei.

Der 12-Jährige war mit dem Fahrrad auf dem Radweg der Gnarrenburger Straße unterwegs und wollte die Allensteiner Straße überqueren. Dabei fuhr ihn ein dunkler Geländewagen, der vom Danziger Platz kam, an.

Durch den Zusammenprall stürzte der Junge und blieb auf dem Boden liegen. Der Fahrer des Wagens setzte zurück und fuhr direkt an dem 12-Jährigen vorbei weiter.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/9950 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Abstiegskandidaten Stuttgart und Hannover verlieren

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Fotostrecke: Irre! Pizarro kontert Selke spät

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Bücherfest in der Bücherei Bruchhausen-Vilsen

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Ehrenbürger-Auszeichnung in Hassel

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Campus-Fahrplan steht

Campus-Fahrplan steht

Dringende Suche nach Fachkräften

Dringende Suche nach Fachkräften

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Kommentare