Junge war mit Fahrrad unterwegs

Autofahrer fährt 12-Jährigen an und begeht Unfallflucht

Bremervörde - Ein Junge ist am Dienstagmittag in Bremervörde von einem Autofahrer angefahren worden und gestürzt. Dieser kümmerte sich nicht um das Kind und fuhr einfach weiter, meldet die Polizei.

Der 12-Jährige war mit dem Fahrrad auf dem Radweg der Gnarrenburger Straße unterwegs und wollte die Allensteiner Straße überqueren. Dabei fuhr ihn ein dunkler Geländewagen, der vom Danziger Platz kam, an.

Durch den Zusammenprall stürzte der Junge und blieb auf dem Boden liegen. Der Fahrer des Wagens setzte zurück und fuhr direkt an dem 12-Jährigen vorbei weiter.

Wer den Vorfall beobachtet hat oder Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Bremervörder Polizei unter Telefon 04761/9950 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

Ein Toter und viele Verletzte bei Busunfall auf A9

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

„Ein Pizarro-Tor vom VAR überprüfen zu lassen ist Gotteslästerung“: Die Netzreaktionen zu #SVWRBL

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

Jubiläumsfest des Schützenvereins Sothel

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

DJ Bobo liefert Show-Spektakel in der Bremer Stadthalle

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall auf der B75 führt zu Sperrung

Schwerer Verkehrsunfall auf der B75 führt zu Sperrung

Abriss statt Sanierung

Abriss statt Sanierung

Unbekannter bewirft Zug mit Stein

Unbekannter bewirft Zug mit Stein

Jobmesse „Hire me!“: Mit einem Vertrag nach Hause

Jobmesse „Hire me!“: Mit einem Vertrag nach Hause

Kommentare