Unfall in Bremervörde

80-jähriger stürzt bei Überholmanöver und erleidet Kopfverletzung

Bremervörde - Bei einem Verkehrsunfall ist am Donnerstag ein 80-jähriger Radfahrer in Bremervörde schwer verletzt worden, meldet die Polizei.

Der Mann radelte gegen 10.15 Uhr auf dem Fahrbahnstreifen für Radfahrer auf der Alten Straße. Eine 65-jährige Autofahrerin überholte ihn mit ihrem SUV. 

Dabei berührten sich Rad und Wagen. Daraufhin stürzte der 80-Jährige und wurde am Kopf verletzt. Der Mann musste in die Klinik gebracht werden.

kab

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tödlicher Unfall auf der A1

Tödlicher Unfall auf der A1

Pizarro schenkt der alten Dame ein – die Netzreaktionen

Pizarro schenkt der alten Dame ein – die Netzreaktionen

Hochzeitsmesse „Braut im Glück“ in Bassum

Hochzeitsmesse „Braut im Glück“ in Bassum

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Pizarro und Co.: Die ältesten Torschützen der Bundesliga-Geschichte

Meistgelesene Artikel

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Rotenburger Heinz Dieterich ist in Lateinamerika ein berühmter Mann

Campus-Fahrplan steht

Campus-Fahrplan steht

Dringende Suche nach Fachkräften

Dringende Suche nach Fachkräften

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Zevens neuer Samtgemeindebürgermeister Henning Fricke im Gespräch

Kommentare