Im Winter kommen die Einbrecher

Präventionsexperte Thomas Teuber gibt Tipps für einen wirksamen Schutz vor Langfingern

+
Thomas Teuber (l.) und Werner Thies vom Beirat. 

Bothel - Die Dunkelheit bricht im Winter früh an und damit der Einbrecher in Wohnungen ein. Wie sich aber jeder effektiv davor schützen kann, erklärte Thomas Teuber während des Treffens des Seniorenbeirates der Samtgemeinde Bothel.

Der Präventionsexperte der Polizeiinspektion Rotenburg gab Hinweise zum Einbruchschutz. Wohnungseinbrüche kommen nämlich viel häufiger vor als andere Straftaten. „Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, in Rotenburg Opfer eines Wohnungseinbruches zu werden, höher als auf dem Land wie zum Beispiel in Hemsbünde. Die Wahrscheinlichkeit steigt in größeren Städten und je näher die Ortschaft an einer Autobahn liegt. Wohnungseinbrüche sind in der Regel Zufallstaten. Die Täter wissen gar nicht, wer dort wohnt und kommen oft in der Dunkelheit“, so der Polizist.

Der Beamte rät den Senioren: „Lassen Sie an mehreren Stellen im Haus das Licht brennen. Das signalisiert, dass jemand zuhause ist.“ Oftmals würden sich die Einbrecher Einfamilienhäuser aussuchen. Dabei kämen sie meistens zur Hintertür oder hebelten Fenster auf. Das gehe sehr schnell. Teuber: „Obwohl Senioren die größte Angst haben, Opfer einer Straftat zu werden, sagt die Statistik aus, dass sie am wenigsten betroffen sind“, so Teuber. Jedoch steige die Fallrate bei den Betrügereien an. „Oftmals werden Anrufe genutzt, um eine Tat vorzubereiten. Dann wird versucht, sie auszufragen. Legen Sie darum gleich auf“, rät Teuber den Senioren. Auch in Supermärkten solle man vorsichtig sein, wenn gebeten werde, Geld zu wechseln: „Nie die Geldbörse aus der Tasche nehmen.“ 

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dschungelcamp 2018: Das passierte am Montag

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Meistgelesene Artikel

Fest der Fantasie in der Stadtbibliothek Rotenburg

Fest der Fantasie in der Stadtbibliothek Rotenburg

TuS Bothel organisiert Faschingsfeier

TuS Bothel organisiert Faschingsfeier

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Taina startet Crowdfunding-Kampagne für erstes Album „Seelenfresser“

Sie sind ein Licht für andere

Sie sind ein Licht für andere

Kommentare