Kinderferienprogramm für die Gemeinde steht

„Warum nicht auch in Bothel?“

+
Übergabe an die neuen Organisatorinnen: Regina Woltmann (v.l.), Susanne Harth, Stephanie Baden und Carmen Wachtmann.

Bothel - Ein attraktives Programm für daheimgebliebene Kinder in den kommenden Sommerferien bietet die Gemeinde Bothel auch in diesem Jahr an – diesmal unter neuer Leitung.

So organisieren künftig Stephanie Baden und Susanne Harth die Freizeitgestaltung. Sie haben die Aufgabe von Carmen Wachtmann und Regina Woltmann übernommen, die sich in den vergangenen fünf Jahren darum gekümmert und das Programm mit den vielen Angeboten zusammengetragen haben.

Die beiden Ratsfrauen initiierten das Kinderferienprogramm der Gemeinde Bothel, „weil wir gesehen haben, dass andere Kommunen in der Nachbarschaft so etwas seit Jahren erfolgreich anboten und wir uns damals gefragt haben: Warum nicht auch in Bothel?“, berichtet Regina Woltmann.

Vereine, Verbände und Privatleute beteiligt

Ab diesem Jahr sind nun Stephanie Baden und Susanne Harth für das Programm verantwortlich und haben ein attraktives Kursangebot zusammengestellt, an dem sich viele Vereine und Verbände sowie Privatleute beteiligen. Mit dabei sind die JSV Wiedau, der Heimatverein, der Landwirtschaftliche Verein, der Schützenverein, die Kooperative Runde, der Förderverein Kindergarten Feldmäuse, der Nabu Rotenburg, das Freibad und die Ortsfeuerwehr.

Die Kurse stehen in einer kleinen Broschüre im handlichen Pocket-Format. „Das Heftchen haben wir an alle Haushalte in der Gemeinde verteilt. Es ist aber auch im Gemeindebüro zu bekommen“, berichtet Regina Woltmann. Und sie fügt hinzu: „Anmeldungen für die einzelnen Veranstaltungen nehmen die Veranstalter direkt entgegen.“

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Kinder nach Stunden aus Erdbebentrümmern auf Ischia gerettet

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Thomas Delaney: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Erdbeben auf Ischia: Hier wird der kleine Mattias gerettet

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare