Sopranistin Marie-Christine Haase singt in der Heilig-Kreuz-Kirche

„Beschwingtes Programm von Frauen über Frauen“

+
Kirchenvorstand Albrecht Goerke (v.l.), Rainer Bassen von der Sparkasse Scheeßel und Alfred Hoffmann freuen sich auf das Konzert „Facetten einer Frau“ mit Marie-Christine Haase.

Brockel - Von Matthias Röhrs. „Facetten einer Frau“ ist das Thema eines Konzertnachmittags am 23. August (16 Uhr) in der Brockeler Heilig-Kreuz-Kirche. Mit dieser Überschrift verarbeitet die Vorwerker Sopranistin Marie-Christine Haase ihre aktuelle berufliche und persönliche Lebenssituation mit Liedern und Stücken aus Oper und Musical, aber auch mit Liedern aus Chanson und Popmusik. „Ein beschwingtes Programm von Frauen über Frauen“, erläutert Haase.

Die Sängerin, die sonst am Mainzer Staatstheater auftritt, gestaltet diesen Nachmittag mit ihrer besten Freundin, der Hamburger Musicaldarstellerin Marie-Madeleine Krause, die Haase stimmlich, aber auch an der Gitarre begleitet. Das Trio komplettiert die japanische Pianistin Naoko Kloß-Marutani, die an der Bremer Hochschule für Künste lehrt. Der Brockeler Chor Chor-y-feen unterstützt die drei Musikerinnen mit ihren Stimmen.

„Es geht mir um verschiedene Rollenklischees“, erklärt Haase gegenüber der Kreiszeitung ihr Konzept. „Ich habe durch meinen Beruf viel über mich selbst gelernt.“ In den Rollen, die sie spielt, müsse sie viel aus Klischees schöpfen, ob sie nun wahr sind, oder nicht. „Man muss Rollen ja auch ausfüllen können“, sagt die Sopranistin. Die Empfindungen, die sie dabei hat, möchte sie an diesem Abend mit verarbeiten.

Das Konzert ist auf Initiative des Kirchenvorstands in Brockel zustande gekommen. Dieser holte Alfred Hoffmann mit ins Boot, der Haase schon seit ihrer Jugend kennt und fördert und sie ansprach. „Ich verehre sie sehr“, so der ehemalige Leiter der Kontakstelle Musik im Landkreis. Er brauchte nicht lange, sie zu überzeugen: „Entscheidend war, dass ein großer Teil meiner Familie aus Brockel kommt.“ Haase ist heimatverbunden und kam in den vergangenen Jahren bereits immer mal wieder in die Region, um zu singen – zuletzt in der St.-Lucas-Kirche Scheeßel.

Die Tickets für das Konzert „Facetten einer Frau“ sind ab Mitte Juli für zehn Euro im Vorverkauf zu haben. An der Abendkasse kostet der Eintritt zwölf Euro. Vorverkaufsstellen sind die Hauptstelle der Sparkasse Scheeßel im Beeke-Ort und ihre Filialen in Bothel und Hemslingen. Außerdem gibt es Karten bei der Gärtnerei Jörs in Brockel. Reservierungen nimmt Familie Hoffmann unter der Nummer 04266/8494 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Meistgelesene Artikel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Die Post braucht noch einen Standort

Die Post braucht noch einen Standort

Kommentare