Freitag steigt das Erntefest All Over in Söhlingen

Arne Hollmann vom Trio Ultracore Hyper Machine im Interview

Arne Hollmann, Frontmann von Ultracore Hyper Machine.

Söhlingen - Nur noch gut zwei Tage, dann steigt in Söhlingen das Erntefest All Over, kurz E:A:O, im Festzelt am Schützenplatz. Dann wird es laut, hart und schrill. Im Vorfeld der Veranstaltung stellen wir in loser Folge einige Bands vor. So wie Ultracore Hyper Machine. Frontmann Arne Hollmann im Interview.

Sie kennt man hierzulande ja von früher. Gallmucke, 45jive, the Hardcorrs, Miasma, Feuerengel. Wie kam es dazu, dass Sie jetzt so komisches Zeug machen?

Arne Hollmann: Ach, so komisch finde ich das gar nicht. Eher logisch. Mein Musikgeschmack war schon immer ziemlich bunt gemischt, in meinen Playlisten folgen häufig Norah Jones, Kettcar, Brian Setzer, Nine Inch Nails und Sepultura aufeinander. Distream übrigens auch, „The Dreadful Moments“ ist immer noch eins der eingehendsten Metal-Alben, finde ich. Ultracore-Texte sind immer noch ziemlich Gallmucke, Miasma findet man musikalisch auch an der ein oder anderen Stelle. Und dass ich bei Feuerengel für ein paar Gigs Holger am Bass vertreten durfte, hat sicher auch Spuren hinterlassen. Ich schreibe und spiele Musik, die ich gern selbst hören würde.

Wie darf man sich ein Ultracore-Hyper-Machine-Konzert vorstellen? Klassisches Rock-Line-up, oder gibt es da auch Elektronik oder sonstigen Firlefanz auf der Bühne?

Hollmann: Keine Ahnung, wir probieren ja auch selber noch. Aber ja: Stromgitarre und -bass, Drums und Stimme. Die Herausforderung liegt allerdings tatsächlich in den Synthie-, Drum-Computer- und Orchester-Spuren, die das Ganze begleiten. Ich hatte noch nie so viel Geraffel auf der Bühne, zumal mit einem Trio. Und wer uns in Hamburg schon mal gesehen hat, weiß, dass wir Masken ganz toll finden. Also ja: Firlefanz, denn der ist total geil.

Das E:A:O hat Sie ja als Band aus Höperhöfen angekündigt. Sie wohnen in Hamburg, der Gitarrist kommt aus Bremen und der Schlagzeuger aus Rotenburg. Welcher Ort ist also richtig?

Hollmann: Wenn es diesen Superlativ von „richtig“ gibt, dann wohl Internet. Wir proben aktuell zwar in Rotenburg, arbeiten aber die meiste Zeit über eine Mischung aus Google Drive und Facebook-Messenger zusammen. Aber der Gitarrist Felix und ich treffen uns tatsächlich nächste Woche in Höperhöfen, um Bass und Gitarre noch mal im Detail zu synchronisieren.

Ihr Musikstil findet sich zwischen Deichkind, Rammstein und Post-Gallmucke. Aber jetzt mal ‘ne Schublade auf und eine Beschriftung ran. Was macht Ultracore Hyper Machine da eigentlich?

Hollmann: Ich bin ja eher so ein professioneller Internet-Fuzzi, da ist es Standard, dass Inhalte in mehreren Kategorien auffindbar sind. Und so steht es geschrieben: Ultracore ist, wenn sich Metal, Rap, Punk und Elektro prügeln und danach gemeinsam trinken gehen. Am Ende ist es wieder Popmusik, wenn auch recht laute.

Welcher der Songs von Ultracore Hyper Machine wird Ihnen den Durchbruch und Präsenz auf den Festivalbühnen dieses Landes bringen?

Hollmann: Vielleicht der Titel „Vor dem Blitz“, als poppigste Nummer? Vielleicht „Deine gute Laune kotzt mich an“, weil die Überschrift stimmt? Ich hoffe aber mehr auf „Raus“, das bringt den Laden wesentlich besser auf den Punkt.

Sie kennen das E:A:O ja schon von Gallmucke. Also alles Routine, oder sind Sie tatsächlich noch ein bisschen aufgeregt?

Hollmann: Wir freuen uns den Allerwertesten ab. Nervös macht vor allem der riesengroße Kabelsalat, um den wir uns beim Aufbau kümmern müssen. Wenn das erst mal alles steht und funktioniert, macht das Programm dann einfach nur mördermäßig Spaß und ist von Routine weit entfernt. Ich bin aber auch sehr gespannt, wie unsere Nische beim anspruchsvollen E:A:O-Publikum ankommt. 

jw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Elon Musk: Tesla baut europäische Fabrik bei Berlin

Elon Musk: Tesla baut europäische Fabrik bei Berlin

Australien: Lebensgefährliche Buschbrände auch in Queensland

Australien: Lebensgefährliche Buschbrände auch in Queensland

Acht Tote bei Attacken Israels auf Dschihad-Ziele

Acht Tote bei Attacken Israels auf Dschihad-Ziele

Zwei Tote bei Rekord-Hochwasser in Venedig

Zwei Tote bei Rekord-Hochwasser in Venedig

Meistgelesene Artikel

Bundeswehr vereidigt zum Gründungstag Rekruten

Bundeswehr vereidigt zum Gründungstag Rekruten

Urin-Studie im Zusammenhang mit Erdgasförderung: Keine Belastungen - aber offene Fragen

Urin-Studie im Zusammenhang mit Erdgasförderung: Keine Belastungen - aber offene Fragen

Ein Kompromiss mit Geschmäckle

Ein Kompromiss mit Geschmäckle

Für ein besseres Busnetz

Für ein besseres Busnetz

Kommentare