Schützenfest in Süderwalsede / Zahlreiche Ehrungen verdienter Mitglieder

Klaus Peinemann bereits zum vierten Mal König

+
Das neue Süderwalseder Königshaus mit dem Regenten Klaus Peinemann (5.v.r.)

Süderwalsede - Die prunkvolle Kette des Süderwalseder Schützenvereins hat es Klaus Peinemann offenbar angetan, denn bereits zum vierten Mal wurde er zum neuen Schützenkönig des Ortes proklamiert.

Im voll besetzten Festzelt krönte Vereinsvorsitzender Volker Raddatz während der Proklamation als Höhepunkt des Schützenfestes Klaus Peinemann zum neuen Regenten. Der strahlte übers ganze Gesicht: „Ich wollte eigentlich Zweiter und damit Erntemeister werden. Der Titelgewinn kommt daher für mich überraschend.“ Peinemann gehört dem Verein seit mehr als 40 Jahren an und darf sich über seinen vierten Königstitel freuen. Allerdings schoss nur eine „überschaubare Zahl“ an Vereinsmitgliedern auf die Königsscheibe, was der Vereinsvorsitzende Raddatz bedauerte. Zweiter, und neuer Erntemeister, wurde Michael Lohmann gefolgt vom Dritten Jens Wiedemann. Der Titel König der Könige ging an Sandra Drewes.

Auch die Schützenjugend schoss ihre neuen Majestäten aus. So kürte Raddatz Ralf Lindhorst zum Jugendkönig und Till Delventhal zum Kinderkönig. Zweite wurden Gesa Delventhal und Bjarne Westphal. Auch die Jüngsten ermittelten ihren Stechvogelkönig. Der heißt Jannes Homann.

Im Rahmen des Schützenfestes zeichnete der Verein Mitglieder für langjährige Treue aus. So ehrte der Schützenvorstand für 60 Jahre Mitgliedschaft Heinz Feist, für 50 Jahre Heinz Cordes, Horst Gabelmann, Gerhard Homann, Günter Joost, Georg Stegmann, Friedhelm Uelzen. Bereits 40 Jahre sind Margret Homann und Ursel Röhrs dabei, 25 Jahre Björn Homann, Matthias Joost, Gunda Joost, Andreas Lohmann, Dörthe Feist und Maren Gerken.

„Der Festabend am Samstag und die Beteiligung am Sonntag war relativ gut. Insgesamt ist das Fest trotz Hitze gut gelaufen“, resümierte Volker Raddatz am Sonntagabend.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Aus, Schluss und vorbei: Letzte Videothek im Südkreis macht dicht

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Kommentare