Umfangreiche Umbauphase beendet

Samstag geht es im Botheler Freibad los

+
Bothels Bürgermeister Heinz Meyer vor dem neu umgebauten Funktionsgebäude.

Bothel - Von Tobias Woelki. Die Bauarbeiten sind beendet und die Badezeit kann rechtzeitig zur warmen Periode starten. Nach umfangreichen Umbaumaßnahmen des Funktionsgebäudes öffnet das Botheler Freibad am Pfingstsamstag um 11 Uhr seine Türen.

Das erklärt Bürgermeister Heinz Meyer, der sich sichtlich freut, das Bad für alle Badegäste und Sonnenhungrigen öffnen zu können und der alle am Bau Beteiligte für den „reibungslosen Ablauf“ lobt. Weil das Funktionsgebäude nach mehr als 50 Jahren nicht mehr modernen Standards entsprach, entschied sich der Gemeinderat Bothel, das Haus zu modernisieren.

350.000 Euro wurden in den Umbau investiert, den das Architektenbüro MOR aus Rotenburg plante und die Baumaßnahme begleitete. „Zusätzlich haben wir noch 100.000 Euro an Zuschüssen von der EU-Hohe-Heide-Region erhalten, sodass die Maßnahme insgesamt 450.000 Euro kostet“, berichtet Bürgermeister Meyer.

Der Sanitär- und Umkleidebereich ist neu, die Spinde sind ebenfalls neu. Der Eingangsbereich wurde komplett umgebaut und ist nun barrierefrei. Die Räume des Kiosks von Claudia Schröder und des Betriebsleiters liegen direkt nebeneinander. „Zudem haben wir ein Behinderten-WC eingerichtet“, so der Bürgermeister.

Kinderplanschbecken ausgebessert

Auch im Außenbereich hat die Gemeinde eine Menge Arbeiten erledigt. „Wir haben das Kinderplanschbecken, an dem seit Jahrzehnten nichts gemacht wurde, entsprechend ausgebessert. Für die Jüngsten haben wir nun eine große Sandkiste von sechs mal sechs Meter eingerichtet. Die vorherige Sandkiste war viel zu klein. Da konnten maximal nur zwei Kinder zur gleichen Zeit drin spielen.“

An den beiden Wasserbecken muss die Gemeinde ebenfalls noch ran, weil auch dort der Zahn der Zeit nagt. „Mittelfristig ist die Sanierung der beiden Becken angedacht“, so Meyer.

Die Eintrittspreise wurden denen der vergleichbaren Bäder in der Region angepasst. „In den ersten fünf Tagen verkaufen wir die Familien-, Jahres- und Zehnerkarten aus Anlass der Wiedereröffnung im Rahmen einer Rabattaktion erheblich günstiger“, informiert Meyer. Schwimmunterricht werde jetzt ebenfalls angeboten, „weil ich meine, dass jedes Kind schwimmen lernen sollte“, so Meyer.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

Tausende Besucher bei neunter Auflage von „La Strada unterwegs“ in Rotenburg

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

„La Strada“-Eröffnung: Regionale und internationale Künstler begeistern

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Nach dem Starkregen: Auto durch Gullydeckel beschädigt

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Bundestagsabgeordnete Kathrin Rösel und Lars Klingbeil stellen sich Fragen der Schüler

Kommentare