Fahrer leicht verletzt

Drei Pferde sterben nach Kollision mit Auto auf K210

Brockel/Bellen - Drei Pferde sind am frühen Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 210 mit einem Auto kollidiert. Der Fahrer wurde leicht verletzt, die Tiere haben nicht überlebt.

Wie die Polizei berichtet, war ein 67-jähriger Autofahrer aus der Samtgemeinde Bothel mit einem VW Transporter gegen 5 Uhr in Richtung Rosebruch unterwegs, als ihm in der Dunkelheit plötzlich rund zehn Pferde entgegengelaufen kamen. 

Der Mann konnte nicht mehr ausweichen und drei der Tiere kollidierten mit dem Fahrzeug. Bei dem Zusammenstoß zog sich auch der Fahrer leichte Verletzungen zu. Zwei der Pferde mussten von einem Tierarzt an der Unfallstelle erlöst werden. Ein weiteres totes Pferd fanden die Polizisten bei der Nachsuche. 

Die Polizei geht von einem Schaden von mehr als 10.000 Euro aus. Die sieben flüchtigen Pferde wurden erst am Donnerstagmorgen im Trocheler Forst bei Brockel gefunden.

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

Genua nimmt Abschied von den Opfern des Brückeneinsturzes

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

La Strada in Rotenburg - der Eröffnungsabend 

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Griechenland sagt Deutschland Rücknahme von Flüchtlingen zu

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Fernbus kippt um - 22 Verletzte bei Unfall nahe Rostock

Meistgelesene Artikel

„Jede Lebensregung war eine Störung des Ablaufs“ - Betroffener schildert Zeit in Rotenburger Werken

„Jede Lebensregung war eine Störung des Ablaufs“ - Betroffener schildert Zeit in Rotenburger Werken

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Lars Kühnast und Meike Loewel holen sich die Titel

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Erfolgsgeschichte: Rotenburg kommt beim Stadtradeln auf Platz eins

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Gasalarm am Brockeler Bussardweg - Baggerfahrer reißt Leitung auf

Kommentare