Gemeinde Brockel baut neue Kindertagesstätte 

Im Oktober geht es los

Brockels Bürgermeister Rolf Lüdemann (CDU) auf dem Standort der neuen Kindertagesstätte. - Foto: Woelki

Brockel - Von Tobias Woelki. Die Gemeinde Brockel wächst kontinuierlich. Es entstehen immer mehr Baugebiete, deren Plätze ruckzuck verkauft sind. Ein Grund könnte die familienfreundlichen Politik mit einem optimalen Kinderbetreuungsangebot sein – angefangen von der Krippe über den Kindergarten bis zum Hort.

Das aber stellt die Gemeinde vor eine nächste Herausforderung. Das Platzangebot an Kinderbetreuung reicht nicht mehr aus. Aus diesem Grund wird die Zahl der Plätze durch einem Neubau direkt auf der Grünfläche neben der Grundschule erweitert. „Die Baugenehmigung liegt vor. Wir können anfangen“, freut sich Bürgermeister Rolf Lüdemann (CDU). Mit dem Neubau entstehen zusätzlich zwei Krippengruppen mit bis zu 15 Kindern je Gruppe und zwei Kinderhortgruppen. Die Planung und Baubegleitung übernimmt der Rotenburger Axel Zimmermann. „Im Oktober können wir mit dem Bau beginnen“, berichtet der Architekt. „Die Ausschreibung mit den Gewerken ist raus. Jetzt holen wir die Angebote ein und werten sie aus, damit der Rat die Aufträge vergeben kann.“ Zimmermann erklärt: „Voraussichtlich Ende Juni 2017 erfolgt die Fertigstellung.“ 

woe

Mehr zum Thema:

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Jahresempfang des Kirchenkreises Syke-Hoya

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Leserinnen dokumentieren Umweltsünden in Sudweyhe

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Feuer bei der Feuerwehr richtet Millionenschaden an

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Kombi im Offroad-Look: Dacia Logan MCV Stepway

Meistgelesene Artikel

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Pinocchio-Unfall hätte vermieden werden können

Pinocchio-Unfall hätte vermieden werden können

Zwei Sanitäter vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen

Zwei Sanitäter vom Vorwurf der unterlassenen Hilfeleistung freigesprochen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

CDU schickt Eike Holsten ins Rennen

Kommentare