Gemeinde Brockel baut neue Kindertagesstätte 

Im Oktober geht es los

Brockels Bürgermeister Rolf Lüdemann (CDU) auf dem Standort der neuen Kindertagesstätte. - Foto: Woelki

Brockel - Von Tobias Woelki. Die Gemeinde Brockel wächst kontinuierlich. Es entstehen immer mehr Baugebiete, deren Plätze ruckzuck verkauft sind. Ein Grund könnte die familienfreundlichen Politik mit einem optimalen Kinderbetreuungsangebot sein – angefangen von der Krippe über den Kindergarten bis zum Hort.

Das aber stellt die Gemeinde vor eine nächste Herausforderung. Das Platzangebot an Kinderbetreuung reicht nicht mehr aus. Aus diesem Grund wird die Zahl der Plätze durch einem Neubau direkt auf der Grünfläche neben der Grundschule erweitert. „Die Baugenehmigung liegt vor. Wir können anfangen“, freut sich Bürgermeister Rolf Lüdemann (CDU). Mit dem Neubau entstehen zusätzlich zwei Krippengruppen mit bis zu 15 Kindern je Gruppe und zwei Kinderhortgruppen. Die Planung und Baubegleitung übernimmt der Rotenburger Axel Zimmermann. „Im Oktober können wir mit dem Bau beginnen“, berichtet der Architekt. „Die Ausschreibung mit den Gewerken ist raus. Jetzt holen wir die Angebote ein und werten sie aus, damit der Rat die Aufträge vergeben kann.“ Zimmermann erklärt: „Voraussichtlich Ende Juni 2017 erfolgt die Fertigstellung.“ 

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Holsten behauptet sich knapp im Duell der Debütanten

Holsten behauptet sich knapp im Duell der Debütanten

CDU gewinnt in der Samtgemeinde Sottrum

CDU gewinnt in der Samtgemeinde Sottrum

Höchste Beteiligung im Wahlkreis

Höchste Beteiligung im Wahlkreis

CDU mit Potenzial für mehr

CDU mit Potenzial für mehr

Kommentare