Hans-Jürgen Bremer führt Hiddingens Grünröcke an

Neuer Schützenkönig nur leicht überrascht

Die Hiddinger Königsfamilie auf einen Blick. - Foto: Kirchfeld

Hiddingen - „Schatz, ich bin’s geworden!“, teilte Hans-Jürgen Bremer seiner Frau Uschi am Samstagmittag telefonisch mit. Die Hiddingerin, die selbst nicht im Schützenverein ist, wusste gleich, dass sie den frisch gekürten Schützenkönig am Apparat hat. „Ich habe mich für meinen Mann gefreut und der Himmel spielt auch mit“, sah Uschi Bremer gelassen dem Ansturm der Schützen entgegen, der am Nachmittag folgte.

Denn die schon bestehende Schützenscheibe von 2001 bekam nun mit der neuen mit dem Zwölfender-Hirsch Gesellschaft. Dafür sorgte die Schützenkompanie, die bei Bremers einkehrte.

Der 66-Jährige war nur leicht überrascht über das positive Ergebnis, denn er konnte sich gegen 39 Konkurrenten durchsetzen. Zweite, somit Erntekönigin, wurde Annegret Bahrenburg, Dritte Meike Duszyca. Die Treffsicherheit liegt den Duszycas wohl im Blut, denn Sohn Seraphin belegte als Jugendschützenkönig den ersten Platz. Zweiter wurde Philipp von Loh und Dritte Katharina von Loh. Beste Altersschützin wurde Annemarie Lade. Die Ehrenscheibe nahm Meike Loewel mit nach Hause und den Wanderpokal gewann Michael Senkbeil.

Schützenchef Thomas Hartmann zeigt sich mit der Teilnahme beim Königsschießen sehr zufrieden: „Wir waren auch schon mal 50 Teilnehmer, aber es sind zurzeit einige Jugendliche im Jugendzeltlager in Fallingbostel und es ist Urlaubszeit!“

Gleich nach dem Königsessen ging es ohne Pause weiter zum Scheibeannageln durchs Dorf, wobei die Wege alle zur Hiddinger Straße führten. Zurück am Vereinslokal Röhrs, ging es mit dem Schießwettbewerb um Pokale und Medaillen weiter. Abends folgte der Königsball mit Bekanntgabe der Gewinner.

akr

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Einzelkritik: Wiedwald wieder ein sicherer Rückhalt

Zittern bis zur letzten Sekunde

Zittern bis zur letzten Sekunde

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

"TANZ Bremen" der letzten Jahre

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Türkische Konsulate widersprechen Spitzel-Vorwürfen

Meistgelesene Artikel

Ein richtig flotter Feger

Ein richtig flotter Feger

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Zurück zum alten System: Eingangsstufe hat ausgedient

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Rauchentwicklung im ICE - Zug mit 70 Fahrgästen in Rotenburg gestoppt

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Feuerengel feiert Geburtstag in Scheeßel

Kommentare