Mühlenverein Brockel bringt neuen Kalender heraus

Jeden Monat ein neues Stück Geschichte

+
Anneliese Krüger mit dem neuen historischen Kalender aus Brockel.

Brockel - Von Tobias Woelki. Alle Jahre wieder macht sich der Brockeler Mühlenverein daran, mit viel Liebe einen Kalender zusammen zu stellen. Es kommt auf die richtigen Bilder an, weiß auch Anneliese Krüger, die an der Gestaltung des Kalenders mitgearbeitet hat.

Schöne neue alte Ansichten bietet der Kalender 2016 unter dem Titel „Historisches aus Brockel“ an. 100 Exemplare sind im Verkauf, sie zeigen alte Motive aus dem Ort. Als Geschenk zum Geburtstag oder unter dem Weihnachtsbaum bietet sich der Kalender geradezu an. Die historischen Sepia-Aufnahmen, die auf den monatlichen Kalenderbildern zu sehen sind, stammen vorwiegend aus der Zeit von den 50er bis zum Ende der 70er Jahre. Das Bild des Deckblattes zeigt beispielsweise die Überschwemmung der Wiedau. Abgebildet sind außerdem diverse Szenen aus dem Dorf, wie die eines Erntefestes, der Fußballmannschaft oder ein Bild von der Schneekatastrophe Dezember 1978 und Januar 1979.

Bei der Auswahl der Bilder hatten die Beteiligten viel Spaß, sodass sie sogar voraus gearbeitet haben. „Die Bilder für das nächste Jahr haben wir auch bereits“, sagt Krüger.

Der Kalender kostet 17,50 Euro pro Stück und kann bei Anneliese Krüger unter der Telefonnummer 04266/94117, Anke Krüger (04266/93090) in der Bahnhofsstraße oder bei Jutta Dittmers (04266/1748) in der Scheeßeler Straße geordert werden. Auch wird der Kalender auf dem Brockeler Weihnachtsmarkt am 5. Dezember in der Mühle angeboten, betont Krüger.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Vielerorts heftige Regenfälle

Vielerorts heftige Regenfälle

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Meistgelesene Artikel

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Das Herz der Stadt ist seit 30 Jahren autofrei

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Aus Freundschaft wurde er zum Straftäter

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Ab Mittwoch rollt wieder der Verkehr auf der B 440

Kommentare