Familie näht für die Einsatzkräfte der Feuerwehr

70 Masken für die Botheler Brandschützer

Ortsbrandmeister Oliver Große (r.) bekommt die Masken, die seine Familie genäht hatte. Foto: Preißler

Bothel – Die Familie Große aus Bothel hat den Einsatzkräften der örtlichen Feuerwehr jetzt 70 Behelfsmasken genäht und an Ortsbrandmeister Oliver Große übergeben. Die roten Masken werden nun bei Einsätzen genutzt, schreibt Pressesprecher Dennis Preißler. Der sonstige Dienstbetrieb sei aufgrund der Schutzmaßnahmen in der Corona-Pandemie weiterhin eingestellt.

Um möglichst für alle Einsatzkräfte eine Maske zu nähen, habe die Familie Teamwork bewiesen. Ortsbrandmeister Große habe die Materialien besorgt und sei in Rotenburg fündig geworden. Er habe mehrere Quadratmeter roten Stoff sowie 50 Meter Gummiband gekauft. Die Stoffmasken seien dann in Heimarbeit an der Botheler Gartenstraße gefertigt worden. „Nun ist die Ortsfeuerwehr Bothel perfekt ausgestattet“, so Preißler.  faw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Trump droht im Aufruhr mit US-Militär

Trump droht im Aufruhr mit US-Militär

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Meistgelesene Artikel

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Hoffen auf das Weihnachtsgeschäft

Hoffen auf das Weihnachtsgeschäft

Trömen-Haus an der Zevener Straße hat zahlreiche Veränderungen erlebt

Trömen-Haus an der Zevener Straße hat zahlreiche Veränderungen erlebt

Kommentare