Marion Wolters hat fortan im Haupt- und Ordnungsamt die Fäden in der Hand

Eigengewächs im Chefsessel

+
Marion Wolters leitet jetzt die Geschicke des Haupt- und Ordnungsamtes der Samtgemeinde Bothel.

Bothel - Von Tobias Woelki. Das Haupt- und Ordnungsamt der Samtgemeinde Bothel hat mit Marion Wolters ein neues Gesicht. Ein „Eigengewächs“ des Rathauses – vor 30 Jahren hatte sie ihre dort mit der Ausbildung begonnen.

„Angefangen habe ich mit der Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Rathaus“, berichtet Wolters. Der damalige Samtgemeindedirektor Helmut Klein hatte die junge Bothelerin eingestellt. „Ich wollte ins Büro. Da war es für mich naheliegend, sich im Ort zu bewerben“, sagt die Mutter einer 18-jährigen Tochter schmunzelnd.

Samtgemeindebürgermeister Dirk Eberle, ihr Amtsleiter-Kollege Volker Löber vom Bauamt und Kämmerer Michael Fehlig schätzen „die Neue“ in der Führungsspitze der Samtgemeinde. Aber auch im gesamten Rathaus ist Wolters beliebt und gilt als sehr kompetent. Komplimente, die sie gerne zurückgibt. „Mit den Kollegen im Rathaus habe ich ein super nettes Verhältnis.“

Im Hauptamt kümmert sie sich fortan um interne Verwaltungsabläufe, um das Personalwesen und um die Internetpräsenz der Samtgemeinde sowie der politischen Gremienarbeit. Im Bereich Ordnungsamt ist sie verantwortlich für das Einwohnermeldewesen, das Standesamt, die öffentliche Ordnung, die Feuerwehren, dern Katastrophenschutz und für das Gewerbe.

Nach ihrer Ausbildung wurde sie von der Samtgemeindeverwaltung übernommen, und schon damals im Hauptamt eingesetzt. Sie besuchte immer wieder Lehrgänge, um sich fortzubilden. Zwei Jahre lang pausierte Wolters wegen ihrer Mutterschaft und fing im Jahr 2000 wieder an zu arbeiten.

Von da an beschäftigte sie sich mit den Wahlen und mit dem zu der Zeit noch jungen Thema eines Internetauftritts der Samtgemeinde. Nachdem im vergangenen Jahr Samtgemeindebürgermeister Dirk Eberle die Verwaltungsstruktur neu ordnete und als Ergebnis die Amtsleitung eines neu eingerichteten Haupt- und Ordnungsamtes intern ausschrieb, bewarb sich Wolters erfolgreich.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare