Generalversammlung der Botheler Schützen / Baugenehmigungen sind erteilt

Neue Lüftung kommt

+
Vorsitzende Karin Dodenhoff ehrt die verdienten Mitglieder auf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Bothel.

Bothel - Die Lüftung im Kleinkaliber-Stand des Botheler Bürgerhauses ist in die Jahre gekommen. Aus diesem Grund lässt der örtliche Schützenverein die Apparatur sanieren. Das kündigte die erste Vorsitzende, Karin Dodenhoff, auf der Jahreshauptversammlung des 363 Mitglieder zählenden Vereins an. Demnach würden die Kosten bei 25000 Euro liegen. „Die Anträge haben wir bei der Gemeinde, dem Landkreis und dem Kreissportbund gestellt, sie sind bereits genehmigt“, erklärte Dodenhoff auf der Versammlung.

Zudem ging die Vorsitzende auf das Schützenfest und das Erntefest ein, „die beide gut besucht waren, obgleich wir auf dem Erntefest mit Regen zu kämpfen hatten“.

Auch sportlich zog Dodenhoff ein positives Fazit. So errangen Vereinsmitglieder der Erwachsenen-Abteilung und besonders bei der Schützenjugend zahlreiche Kreismeistertitel. Auch zu Landesmeisterschaften reisten Aktive hin und sammelten wertvolle Erfahrungen.

Kassenwart Arne Viets berichtete von einer soliden Kassenlage. Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder die Vorsitzende, den stellvertretenden Vorsitzenden Friedhelm Wichern, Schriftführer Heiko Köster, Kassenwart Arne Viets, Schießsportleiter Thomas Kröger und weitere Funktionsträger des erweiterten Vorstandes in ihren Ämtern.

Neu wählte die Versammlung René Leuschner zum Bogensportleiter und Thorsten Brase zu seinem Stellvertreter. Zudem ernannte die Vorsitzende Manfred Wingerning, Richard Behrens und Philipp Harth zu Ehrenmitgliedern.

Ferner ehrte Dodenhoff für 50-jährige Vereinstreue Hans Denell und Friedrich Rathjen, für 40 Jahre Manfred Scheele, Günter Schreiber und Hans-Jürgen Schulz sowie für 25 Jahre Norbert Altmann, Fritz Baden, Henning Bruns, Günter Keil, Thomas Reinke, Axel Meyer, Steven Schwacke und Bärbel Haase.

Das traditionelle Schützenfest feiert der Verein zu Pfingsten am 14. und 15. Mai.

woe

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Westervesede: Noch jede Menge Müll vom Hurricane-Festival 2016 

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

„Nicht akzeptabel“

„Nicht akzeptabel“

Kommentare