„Ladies-Night“ beim Schützenverein Hemslingen 

Frauen lernen richtig zielen

Sonja Indorf, Sandra Indorf, Katrin Indorf, Elke Indorf, Doro Kipf, Martina Koch und Heike Nintzel bei der „Ladies-Night“. - Foto: woe

Hemslingen - Welche Faszination der Schießsport ausüben kann, haben Frauen am Freitagabend im Schießstand des Schützenhauses Hemslingen erlebt.

Der Schützenverein hatte zur erneuten „Ladies Night“ eingeladen, „die wir regelmäßig ausrichten“, sagt Vorsitzende Elke Indorf. „Wir Frauen haben an dem Abend immer viel Spaß.“ Das Angebot richtete sich an Schützenschwestern und an Frauen aus der Gemeinde, die den Schießsport bisher noch nicht kennengelernt hatten. Zur Begrüßung servierten Olaf Rautenberg, Dirk Indorf und Stefan Broocks, der stellvertretende Vorsitzende, den Damen selbstgemixte Cocktails.

„Wir haben einen kleinen Wettbewerb veranstaltet, an dem die Damen alle Schießdisziplinen wie Kleinkaliber, Luftgewehr und Luftpistole ausprobieren konnten“, berichtet Indorf. Damenschießsportleiterin Sonja Indorf, assistiert von Heinz Lütjens zeigte an diesem Abend den interessierten Damen den Umgang mit der Waffe. „Die Aktion hat uns bisher zahlreiche Mitglieder gebracht. Unsere Damenabteilung zählt nämlich schon 75 Schützenschwestern.“ 

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Tote und Verletzte nach Schiffsunglück in Kolumbien

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Schiff für Atommüll-Transport steht in Obrigheim bereit

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Feuerwehr bekämpft Großbrand in Jacobs-Werk

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Hurricane-Abreise am Montag: Was bleibt, ist Müll

Meistgelesene Artikel

Keine Rücksichtnahme

Keine Rücksichtnahme

Lent-Kaserne soll Namen behalten 

Lent-Kaserne soll Namen behalten 

Kommentare