Feuerwehr Westerwalsede will noch in diesem Jahr mit dem Bau beginnen / 2772 Stunden im Dienst

Neues Gerätehaus kurz vor der Planung

Gemeindebrandmeister Thomas Brunckhorst (v.l.) ehrte Uwe Meyer, Dirk Schröter, Friedhelm Joost, Vanessa Meyer und Oliver Meyer für ihr Engagement.
+
Gemeindebrandmeister Thomas Brunckhorst (v.l.) ehrte Uwe Meyer, Dirk Schröter, Friedhelm Joost, Vanessa Meyer und Oliver Meyer für ihr Engagement.

Westerwalsede - Der Westerwalseder Ortsbrandmeister Oliver Meyer hat seinen Kameraden auf der Jahreshauptversammlung der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr ein ruhiges Einsatzjahr 2015 bescheinigt. „Im Vergleich zu 2014 mit sieben Einsätzen rückten wir im vergangenen Jahr zu drei Einsätzen aus“, berichtete er im Dorfgemeinschaftshaus.

So halfen die Brandschützer den Kirchwalseder Kameraden bei einem Brand in Riekenbostel, retteten ein Reh aus einem Pool und räumten einen Baum von der Straße. Zugleich erinnerte Meyer an den Bau eines neuen Feuerwehrgerätehauses auf einem gemeindeeigenen Grundstück in der Ortsmitte. So würden die Planungen noch im Frühjahr anlaufen, um eventuell noch in diesem Jahr mit dem Bau zu beginnen, so Meyer. Die Gemeinde plane, das neue Feuerwehrgerätehaus um ein Gemeindebüro und einen weiteren Raum zu ergänzen. Das Projekt soll in einer Bürgerversammlung vorgestellt werden.

Derzeit zählt die Ortsfeuerwehr 34 Aktive, zehn Kameraden in der Altersabteilung und zwei Jugendliche in der Jugendfeuerwehr Walsede für den Walseder Raum sowie 31 fördernde Mitglieder. Dabei leisteten die Aktiven mit einem Durchschnittsalter von 39 Jahren 2772 Stunden.

Zudem verlieh Gemeindebrandmeister Thomas Brunkhorst Vanessa Meyer den Dienstgrad Löschmeisterin und ehrte für 25 Jahre in der Ortsfeuerwehr Dirk Schröter. Als Dienstbeste zeichnete der Ortsbrandmeister der ersten Gruppe Vanessa Meyer, der zweiten Gruppe Friedhelm Joost und Uwe Meyer sowie der Atemschutzgruppe Sebastian Kunike aus.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neues Leitungsduo in den BBS

Neues Leitungsduo in den BBS

Neues Leitungsduo in den BBS
Testzentren in der Region haben kaum noch Kapazitäten

Testzentren in der Region haben kaum noch Kapazitäten

Testzentren in der Region haben kaum noch Kapazitäten
Experte warnt vor zu langsamer Booster-Impfkampagne

Experte warnt vor zu langsamer Booster-Impfkampagne

Experte warnt vor zu langsamer Booster-Impfkampagne
Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Friseure: 2G+ ein Hemmschuh

Kommentare