Ehrungen für Erfolg beim Samtgemeindeschießen / Gut besuchte Vereinsfeste

Wasserdörfer Schützen sahnen ab

+
Erfolgreiche Schützen (v.l.):Heiner Schlunk, Daniel Precht, Jürgen Precht, Harald Wahlers, Ilsemarie Hellwinkel, Christa Schiener, Lothar Irmscher und Thomas Riebesell.

Hemsbünde - „Das vergangene Schützenjahr verlief völlig normal“, bilanzierte während der gut besuchten Jahreshauptversammlung Lothar Irmscher, der erste Vorsitzende des 145 Mitglieder zählenden Schützenvereins Wasserdörfer.

In seinem Jahresbericht erinnerte er an die vielen Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr und lobte besonders die großartige Resonanz am Schützenfest und am Erntefest. Schießsportleiter Claus Dieckhoff erinnerte an die schießsportlichen Leistungen und Erfolge, wie dem beim Samtgemeindeschießen. Dort wurde Heiner Schlunk Samtgemeinde-Alterskönig, Norbert Spengler Altersvizekönig und Tobias Schaklewski Jugendkönig.

Zudem zeichnete Dieckhoff für schießsportliche Erfolge Heiner Schlunk, Daniel Precht, Jürgen Precht, Harald Wahlers, Ilsemarie Hellwinkel, Christa Schiener, Lothar Irmscher und Thomas Riebesell aus.

Kassenwart Wilhelm Meyer berichtete von einer soliden Kassenlage. Schließlich bestätigte die Versammlung einstimmig Lothar Irmscher im Amt des ersten Vorsitzenden.

Beim Verein steht demnächst eine Winterwanderung an. Außerdem wird wieder der traditionelle Kaffeenachmittag mit Ehrungen am 14. Februar veranstaltet. Das Schützenfest läuft am 28. Mai.

woe

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare