E-Lehrgang des Kreismusikverbands verzeichnet Teilnehmerrekord

Quarten, Quinten und eine Pizza

+
Ein „E” wie „E-Lehrgang”: Die Jungmusiker hatten beim Lernwochenende sichtlich Spaß.

Hemslingen - Wie lang ist eine Vierviertelnote? Wie klatscht man einen Walzer? Und ist das „Lalülala“ eines Feuerwehrwagens eine Quarte oder eine Quinte? Diese und anderen Fragen aus der Welt der Musik stellten sich jüngst insgesamt 38 Teilnehmer des zweitägigen E-Lehrgangs des Kreismusikverbands Rotenburg. Das „E“ bezeichnet einen ersten musikalischen Bildungsgrad, ähnlich dem weißen Gürtel im Judo.

Die jungen Musiker kamen aus dem ganzen Landkreis und Umgebung und hatten die unterschiedlichsten Instrumente im Gepäck. Eines verbindet aber alle: Die Begeisterung für Musik. So konnten die Dozenten Daniela Ziech und Ralf Linders mehr Teilnehmer als je zuvor zu dem Lehrgang mit Theorie-, Praxisteil und abschließender Prüfung begrüßen.

Zwei Tage lang wurde die komplette Grundschule Hemslingen von Klarinette, Konzertflöte, Saxophon und Co. in Beschlag genommen. Unter Anleitung zahlreicher Dozenten aus den Reihen der Blaskapelle Hemslingen sangen die Kinder und Jugendlichen im Kanon, ließen sich in punkto Gehörbildung schulen, vertieften ihre praktischen Fähigkeiten am Instrument und stärkten sich in der Mittagspause bei Pizza und Limo. Am zweiten Tag mussten die Kinder das Gelernte in einer schriftlichen und praktischen Prüfung nach den Vorgaben des Niedersächsischen Musikverbandes nachweisen.

Im Vorstand des Kreismusikverbandes Rotenburg zeigte man sich von so viel Interesse und Engagement gerührt der Nachwuchs-Musiker: „Das zeigt uns, dass die Laienmusik bei entsprechender Förderung einen besonderen Stellenwert in unserer Gesellschaft findet und wir mit der guten musikalischen Ausbildung durch unsere Musikvereine auf dem richtigen Weg sind“, sagte Schriftführerin Andrea Speer.

hey

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Schunkeln in der St.-Lucas-Kirche

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Familie aus dem Kosovo wird in Heimatland zurückgeschickt

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Chef vom „Lucky Dog Hostel“ ist baff

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare