Novum zum Auftakt

Söhlinger Erntefest: Country-Rock im Saloon

Die Blue Mountain Band kommt am 6. September nach Söhlingen.

Söhlingen – Nur noch wenige Tage, dann ist es so weit: In Söhlingen wird am Freitag, 6 September, die erste Ernte-Country-Party gefeiert, die vom örtlichen Schützenverein ausgerichtet wird. Die „Blue Mountain Band“ wird kurz nach Sonnenuntergang, nämlich um 21 Uhr im westernmäßig dekorierten Zelt mit solider, handgemachter Live-Musik begeistern.

Zum Söhlinger Erntefest wird eine neue Ära eingeläutet. Denn nach 23 Jahren gibt es kein Erntefest-All-Over-Festival mehr, sondern eine waschechte Country-Party im Western-Stil. „Nach dem Aus des E:A:O wollten wir nicht auf Live-Musik am Vorabend des eigentlichen Erntefestes verzichten“, so Mit-Organisator Herby Röhrs.

Der besucht seit Jahren die Truck-Stop-Konzerte in Drochtersen. Dort entstand die Idee für eine eigene Country-Party. Flugs wurde die Blue Mountain Band verpflichtet, die nun in Söhlingen spielt. Und zwar nicht in einem schnöden Festzelt, sondern „im Saloonzelt im Western-Ambiente“, verrät Röhrs schon jetzt.

Die Band ist seit vielen Jahren bekannt als Vorgruppe der Truck-Stopper beim größten Country-Frühschoppen in Norddeutschland. „Fest steht: Sängerin und Gitarristin Anne Voss, Schlagzeuger Dirk Ludewig und ihre versierten musikalischen Mitstreiter werden für beste Stimmung und viel Western-Feeling sorgen“ teilt Röhrs mit.

Zum Repertoire gehören demnach klassische und moderne Country-Songs von Johnny Cash, Willie Nelson, Dave Dudley bis Amy McDonald, aber auch viele bekannte Oldies.

„Die Musik hat alles, was das Country-Herz begehrt und spricht sowohl die Linedancer als auch das breite Country-Publikum an – aber auch Musik-Begeisterte, die nicht unbedingt auf Country stehen“, ist sich Herby Röhrs sicher. Der Einlass ins Saloon-Zelt beginnt bereits um 19.30 Uhr.

An der Abendkasse kostet der Eintritt sieben Euro. Wesentlich günstiger sind die Vorverkaufs-Tickets, die für nur fünf Euro ab sofort bei Herby Röhrs erhältlich sind, und zwar per Mail herby.roehrs@hotmail.de oder Telefon 0170 / 1695083. Gäste im authentischen Western-Outfit erhalten einen zusätzlichen Nachlass in Form eines Getränke-Bons.

„Revolverhelden, Glücksspieler, Squaws, Cowboys, Krieger, Häuptlinge, Rancher, Kopfgeldjäger und was sonst noch im Wilden Westen unterwegs ist: Sattelt die Mustangs, spannt die Pferde an und macht euch rechtzeitig auf den Weg nach Söhlingen“, so Röhrs.  

jw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

Weniger Arbeit mit mehrjährigem Gemüse

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

London: Fünf Gründe für einen Streifzug durch Bloomsbury

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Köln-Ehrenfeld: Wo Böhmermann scherzt und Wallraff relaxt

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Meistgelesene Artikel

Ideal für Familien

Ideal für Familien

Bleibt der aktuelle Status?

Bleibt der aktuelle Status?

Klarheit gibt’s im März

Klarheit gibt’s im März

Auf Nimmerwiedersehen: Unbekannte entfernen Geocaching-„Schätze“ in Ostervesede

Auf Nimmerwiedersehen: Unbekannte entfernen Geocaching-„Schätze“ in Ostervesede

Kommentare