Vorstandswahlen

Botheler Grüne stellen sich neu auf

Ralf Hastedt (v.l.), Sabine Holsten, Henry Meyn und Jasmin Fillies stehen vor Stellwänden der Grünen. Sie sind der neue  Vorstand des Ortsverbands Bothel
+
Der neue Vorstand aus Ralf Hastedt (v.l.), Sabine Holsten, Henry Meyn und Jasmin Fillies.

Hemslingen – Nach politischen Turbulenzen in den vergangenen Wochen, während derer sich Teile des Vorstandes des Botheler Ortsverbandes der Grünen abrupt zurückzogen und aus der Partei austraten, segelt man nun mit frischem Wind und neuer Führungsmannschaft wieder in ruhigen Gewässern. Am Samstag wählten die Mitglieder im Landgasthaus Meyer auf einer vom Grünen-Kreisvorstand einberufenen Krisensitzung einen neuen Vorstand.

Gleich sechs neue Mitglieder traten den Botheler Grünen bei. Die Sitzung leitete Grünen-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Schnellrieder, den die vorherigen Botheler Vorstände Birgit Brennecke und Uta Tümler heftig in der Öffentlichkeit kritisiert hatten. Die Austritte von Mitgliedern und der Rücktritt der beiden Sprecherinnen Brennecke und Tümler stürzten den kleinen Ortsverband in seine bis dahin schwerste Krise, die mit der personellen Erneuerung nach der Mitgliederversammlung am Wochenende behoben ist. „Ich freue mich, dass ihr die Geduld aufgebracht habt und standhaft geblieben seid“, begrüßte der Kreisvorsitzende die Anwesenden und erklärte, der Kreisvorstand und er seien immer dialogbereit. „Wir schauen jetzt nach vorne und machen einen Neuanfang“, so Schnellrieder.

Ähnlich äußerte sich auch Sabine Holsten, Mitglied des Botheler Ortsverbandes und stellvertretende Kreissprecherin. Obwohl die Situation der Botheler bis zu diesem Treffen prekär war, herrschte in der Versammlung eine gute Stimmung. Mit den sechs Neuzugängen zählt der Ortsverband aktuell elf Mitglieder.

Sabine Holsten und Jasmin Fillies an der Spitze

Zunächst klärte die Versammlung Formalien und reduzierte die Zahl der Vorstandsmitglieder. So fällt nun ein Beisitzer-Posten weg. Demnach besteht der Vorstand aus vier statt wie vorher aus fünf Mitgliedern. Die Wahlen liefen zügig und jeweils einstimmig. So heißt die neue Sprecherin des Grünen-Ortsverbandes Bothel Sabine Holsten, stellvertretende Sprecherin ist Jasmin Fillies. Die beiden Hemslingerinnen sind gleichberechtigt an der Spitze des Ortsverbandes. Als Kassenwart hat Henry Meyn die Finanzen im Blick. Ralf Hastedt übernimmt die Aufgabe des Beisitzers.

Zudem beschloss die Versammlung, die Buchungen und Kassenführung an den Kreisverband abzutreten, um den neuen Vorstand zu entlasten. Schnellrieder: „Der Ortsverband hatte eine eigenständige Kasse und damit ein separates Konto, das der vorherige Vorstand auflöste. Astrein war das nicht. Er hätte die Mitglieder fragen müssen.“ Und: „Mit Blick auf die Kommunalwahl dieses Jahr verfügt der Ortsverband über mehrere tausend Euro.“

Auch wenn sich die Botheler Grünen nun personell aufgestellt haben und finanziell gut dastehen, fehlt ihnen etwas: weitere Mitstreiter. „Wir brauchen engagierte Menschen, die sich für die Ideen der Grünen in den Ortschaften engagieren und zur Kommunalwahl kandidieren“, betonte Schnellrieder bei einer anschließenden Diskussion über die Zukunft des Ortsverbandes. „Jeder ist willkommen, der sich für Themen der Grünen einsetzen möchte“, ergänzte Holsten.  woe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Perfekt für den Frühling: Weinpaket „Grün, Grüner, Veltliner“

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Trotz großem Kampf gegen Man City: Aus für den BVB

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Smartes Housekeeping: Haushaltshilfe einfach online buchen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Bindung zu Ihrem Hund stärken – Jetzt kostenlos an einem Online-Kurs teilnehmen

Meistgelesene Artikel

Kommentare