KfZ-Schilder bei Heitmann

Bothel - Nachdem völlig überraschend Anfang der vergangenen Woche die Kfz-Schilderdruckerei in Bothel geschlossen habe, sei es erforderlich gewesen, so schnell wie möglich eine neue Lösung für diese Dienstleistung zu finden, die für den Kundenservice der Zulassungsstelle in der Samtgemeinde Bothel von großer Bedeutung sei, heißt es aus dem Botheler Rathaus.

„Ich freue mich, dass die Firma Heitmann vom Holderweg in Bothel ab dem 12. Oktober diese Aufgabe übernehmen wird“, so Samtgemeindebürgermeister Dirk Eberle. Durch das alteingesessene Unternehmen Heitmann mit seiner Tankstelle und Autowerkstatt sei nun sichergestellt, dass die Kunden der Botheler Zulassungsstelle ortsnah und zu langen Öffnungszeiten ihre Kennzeichen vor Ort erwerben können. Durch die Besetzung der Zulassungsstelle im Rathaus mit einer zusätzlichen spezialisierten Mitarbeiterin werde das Angebot der Samtgemeinde für die Zukunft dauerhaft neu aufgestellt. n jw

Mehr zum Thema:

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

"Sewol"-Bergung in Südkorea macht Fortschritte

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

TôsôX vermischt Kampfsport und Aerobic

Meistgelesene Artikel

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler erteilen Rassismus einen Platzverweis

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Schüler des Ratsgymnasiums und der BBS beim „Management Information Game“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Hartmut Leefers: „Das ist ein schwieriger Prozess“

Kommentare