Heimatverein verzeichnet Besucheransturm

Bothel beendet Reigen der Weihnachtsmärkte

Der Weihnachtsmann war der Star des Marktes im Botheler Bürgerhaus. - Foto: Woelki
+
Der Weihnachtsmann war der Star des Marktes im Botheler Bürgerhaus.

Bothel - Der Weihnachtsmann stand natürlich im Mittelpunkt des vierten Weihnachtsmarkts im Bürgerhaus, der vom Heimatverein ausgerichtet wurde. Damit wurde der Reigen der Weihnachtsmärkte in der Samtgemeinde Bothel kurz vor dem Fest auch beendet.

Der Markt präsentierte an Ständen im Foyer des Bürgerhauses viel Kunsthandwerk und Dekorationen. So präsentierte Jochen Gärtner aus Hemslingen bezaubernde Lichterbögen. „Das ist typische erzgebirgische Holzschnitzkunst. Und die kommt ohne Farbe aus und sieht naturbelassen schlicht aus“, berichtete er.

Antje Freytag stellte Töpferartikel aus wie kleine Futterkugeln für die Vögel im Winter, Dekorationen und kleine Figuren. „Das ist mein Hobby. Die Motive kommen wir meistens so spontan in den Sinn“, schmunzelte sie.

„Der Auftritt des Weihnachtsmannes und auch die vier Tanzgruppen einer Rotenburger Ballettschule waren die Highlights des Marktes“, sagte Heinz Meyer, Vorsitzender des Heimatvereins Bothel. Neben dem Bürgerhaus war obendrein noch eine „Fressmeile“ aufgebaut, die für die unterschiedlichen Geschmäcker etwas zu bieten hatte und ständig gut besucht war. 

woe

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Meistgelesene Artikel

Kommentare