Fahrradfahrerin leicht verletzt

Auto kollidiert mit Radlerin - Fahrerin setzt Fahrt einfach fort

Am Dienstag hat sich ein Unfall in Hemsbünde zwischen einem Auto und einer Radlerin ereignet. Die Autofahrerin übersah das Mädchen auf dem Fahrrad und fuhr sie an. Danach setzte die Fahrzeugführerin ihre Fahrt einfach fort. Die Polizei bittet um Hinweise. 

Hemsbünde - Am Dienstagvormittag ist eine 16-jährige Radfahrerin aus Brockel im Einmündungsbereich der Bundesstraße 71 und der Kreisstraße 239 von einer noch unbekannten Autofahrerin angefahren und verletzt worden. 

Die Frau war gegen 11 Uhr mit ihrem Auto auf der Dorfstraße unterwegs und wollte an der Einmündung zur B71 nach rechts abbiegen. Dabei übersah sie die von rechts kommende Radlerin. 

Die Jugendliche kam bei dem Zusammenstoß zu Fall und zog sich eine Verletzung am Knie zu. Die Autofahrerin setzte ihre Fahrt fort. Sie wird als etwa 65 Jahre alte Frau beschrieben. An ihrem dunklen Kombi oder SUV befanden sich Kennzeichen aus dem Heidekreis.

Hinweise bitte an die Polizeistation Bothel telefonisch unter 04266/8505.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Was die Warnsymbole auf Putzmitteln bedeuten

Wie werde ich Tischler/in?

Wie werde ich Tischler/in?

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

„Ohne zwayerlei Maß wären höchstens noch acht Schalker auf dem Platz“ - Netzreaktionen zu #S04SVW

Meistgelesene Artikel

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Landwirte sind stinksauer auf die Bundesumweltministerin

Corona und die lieben Finanzen

Corona und die lieben Finanzen

„Jugendliche leiden mehr“

„Jugendliche leiden mehr“

Das Ende der Einsamkeit ist in Sicht

Das Ende der Einsamkeit ist in Sicht

Kommentare