Abramowicz kommt mit aktueller Debut-EP „Generation“ nach Söhlingen

Großstadtflair beim E:A:O

+
Die Hamburger Band Abramowicz ist am 4. September beim E:A:O in Söhlingen dabei.

Söhlingen - In Söhlingen wird am 4. September ein großer Geburtstag gefeiert. Zum 20. Mal werden im Erntefestzelt des Schützenvereins am Vorabend des eigentlichen Festes die Gitarrenverstärker beim Erntefest All Over, kurz E:A:O, auf Anschlag gedreht. Und mittendrin die Band Abramowicz aus Hamburg, die neben Thorn, einer Band der ersten Stunde des besonderen Erntefestes, den Zuschauern reichlich einheizen wird.

Bremen, Kiel, Leipzig, Hannover, Kassel und Bochum sind einige der Städte, die Abramowicz 2015 bereisen werden. „Nun eben kommt Söhlingen dazu. Abramowicz haben Anfang des Jahres ihre Debut-EP ,Generation’ veröffentlicht und stecken all ihre Motivation und Leidenschaft darin, die Musik dem geneigten Hörer zu präsentieren“, schreibt E:A:O-Mitorganisator Olaf Precht.

Bei Abramowicz sei bis auf den Namen nichts kompliziert oder aufwändig arrangiert: einfach nur nach vorne, mit Druck und Herzblut. Und eine Stimme, die Wut, Krach, Mut und Angst vereint. „Als ihr großes Ziel geben sie unbescheiden an, die größte Band der Welt werden zu wollen“, so Precht. „Wenn eine Band, die in diesem Jahr unter anderem beim Reeperbahn-Festival spielt, sich vor Konzertenanfragen nicht retten kann und unserer Einladung aufs platte Land folgt, dann zeigt es, wie unglaublich spielfreudig sie sind; und genau das wollen wir in Söhlingen: Bands die ihre Liebe zur Musik zum Publikum transportieren.“

1996 ging das Erntefest All Over das erste Mal über die Bühne und hat seitdem einige namhafte Musiker, wie die Gebrüder Madsen aus dem Wendland, die Kleinstadthelden aus Bremen sowie lokale Größen wie Maintain oder Everlaunch auf die Bühne gestellt – immer wieder angereichert mit den kleineren, unbekannten Bands, die kurz davor sind, richtig durchzustarten. Mittlerweile ist man sehr stolz darauf, eine der traditionsreichsten Musikveranstaltungen im Landkreis Rotenburg und benachbarten Heidekreis zu sein.

Die Bombe explodierte gleich zu Anfang der diesjährigen Planungen, als die Organisatoren mit der Band Thorn einen der Headliner der ersten Erntefest-All- Over-Ausgabe ankündigten. Zum Geburtstag werden Thorn in der 1996er-Originalbesetzung die Bühne entern.

Das Line-up wird aber noch um drei weitere Bands erweitert.

jw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Mindestens zwei Tote bei Protesten in Venezuela

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Heidelbeer-Ernte im Heidekreis

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Tote und Verletzte nach Gebeten in Jerusalem

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Seebeben vor Kos versetzt Urlauber in Angst - so sieht die Insel nun aus

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Mittelalter-Markt in Höperhöfen: „Liberi Effera“ brechen das Eis

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

Relikt des Kalten Krieges in Unterstedt

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

22. Beeke-Festival begeistert Folklore-Fans in Scheeßel

Kommentare