14600 Euro für die neue Galerie / „Fixpunkt der Landschaft“

Bingo-Stiftung unterstützt Sanierung der Windmühle

+
Die Galerie um die Windmühle ist fertig.

Brockel - Die marode Galerie der im Jahr 1860 erbauten Holländer Windmühle in Brockel wurde jetzt durch viel handwerkliches Geschick so ersetzt, dass sie der ursprünglichen Holzarbeit zum Verwechseln ähnlich sieht.

Die Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung beteiligt sich mit einem Zuschuss von 14600 Euro an der Finanzierung des Projekts. „Die Windmühle ist nicht nur ein Fixpunkt in der Landschaft, sondern wird auch zu Demonstrationszwecken genutzt“, begründet der Geschäftsführer der Stiftung, Karsten Behr, die Förderung der notwendigen Maßnahme.

Zwei Müller setzen die Mühle in Betrieb, um zum Beispiel Jugendlichen die alte Produktionsweise näher zu bringen. Dabei setzen sie sowohl Windkraft als auch eine ebenfalls historische Dampfmaschine ein. Beide Mahlgänge sind restauriert und damit voll funktionsfähig. Auch Touristen und Einheimische aus dem Dorf und der Region besichtigen immer wieder gerne die Windmühle.

Gerd Krüger, der erste Vorsitzende des Mühlenvereins Brockel, weist darauf hin, dass der Verein nicht nur die alte Mühle betreibt: „Wir sorgen für mehrere touristische Faktoren im Ort. Denn im Nebengebäude der Mühle unterhalten wir ein Museum mit den Themen Landwirtschaft und Leben. Die Niedersächsische Bingo-Lotto-Stiftung fördert Umwelt- und Naturschutzprojekte sowie Projekte zugunsten der Entwicklungszusammenarbeit und der Denkmalpflege. Die Stiftung finanziert sich aus der Glücksspielabgabe und vor allem aus den Einnahmen der Bingo-Lotto-Umweltlotterie.

woe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Unwetterwochenende in Deutschland

Unwetterwochenende in Deutschland

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Party auf dem Deichbrand am Samstag

Marillion in Bremen

Marillion in Bremen

Thundercat-Rennen in Bremen

Thundercat-Rennen in Bremen

Meistgelesene Artikel

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Chester Bennington beim Hurricane: „Einer der besten Auftritte“

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Sattelzug hat 17 Tonnen Hühnerkot zu viel geladen

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Mirjana Prather: Freibad statt Ärmelkanal

Kommentare