Unterricht fällt aus

Bombendrohung an den BBS Rotenburg: Polizei riegelt Schule ab

Polizeiabsperrung vor den BBS
+
Die Polizei hat das BBS-Gelände in Rotenburg nach der Bombendrohung abgesperrt.

Nach einer Bombendrohung fällt der Unterricht an den Berufsbildenden Schulen Rotenburg am Montag aus.

Rotenburg - Nach einer Bombendrohung vor Unterrichtsbeginn bleiben die Berufsbildenden Schulen in Rotenburg heute dicht. Die Polizei hat die Schule an der Verdener Straße komplett abgeriegelt. Spürhunde sollen jetzt das Gelände sowie das Gelände absuchen. Der Unterricht fällt aus. Nach Auskunft des Hausmeisters sei das Gebäude heute Morgen noch alarmgesichert gewesen. Einzelheiten zur Bombendrohung gibt es noch nicht. Schulleiterin Martina Niebuhr ist vor Ort, gibt aber keine Auskünfte. Sie verweist auf die zuständige Schulbehörde in Lüneburg. Während sich die Schüler bereits auf dem Heimweg befinden, sichern Polizisten das Schulgelände ab. Ein Rettungswagen ist ebenfalls vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben
Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Spatenstich für den Ausbau des Glasfasernetzes in Sottrum

Spatenstich für den Ausbau des Glasfasernetzes in Sottrum

Spatenstich für den Ausbau des Glasfasernetzes in Sottrum
Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Kommentare