Zahlreiche Künstler und Kunsthandwerker der Region präsentieren ihre Werke in Fintel

Bilder, Literatur und Statuen

Die Künstler beeindruckten die Besucher mit ihren vielfältigen Werken. ·
+
Die Künstler beeindruckten die Besucher mit ihren vielfältigen Werken. ·

Scheessel - FINTEL · „Kirche als Kulturkirche, in der Menschen die Möglichkeit haben, ihre Gaben zu zeigen“, so umschreibt Björn Völkers, evangelischer Theologe der Landeskirchlichen Gemeinschaften, die vielseitige Ausstellung, die am Sonntag im Rahmen eines Kulturtages im Haus der Begegnung in Fintel präsentiert wurde.

„Wir freuen uns über die Vielfalt, die hier von den Ausstellern aus der Region gezeigt wird“, so Hobbymaler Völkers aus Visselhövede, dessen Ehefrau Silke auch ihre Fotografien zeigte.

Im Bereich der Malerei mit dabei waren Susanne Kotte, Renate Kreitner und Ida Rosebrock, die alle in Fintel zuhause sind sowie Britta Haffke aus Hiddingen. Matthias Hoffmann aus Jeersdorf zeigte seine interessanten Luftbilder, während Herbert Wenk aus Winsen sowie Hans-Wilhelm Meyer aus Fintel ihre Holzarbeiten vorstellten.

Fintels ehemaliger Pastor Hans Feltkamp (Selsingen) hatte seine selbstverfassten Bücher mit im Gepäck. Der Töpferei verschrieben hat sich Adelheid Eimer aus Battenbrock, die auch direkt vor Ort die Entstehung ihrer Kunstwerke vorführte. Eine Augenweide für die vielen Besucher war auch die große Puppengalerie von Waltraud Hepp aus Fintel. Walter Goldt, ebenfalls aus der Samtgemeinde, hatte Kunsthandwerk aus Tansania mitgebracht. Draußen vor dem Haus der Begegnung war das laute Revier des Holz-Carving-Teams um Fiete Sauter aus Schneverdingen, die mit ihren Motorsägen fantasievolle Werke aus Holzstämmen zauberten. Eine gelungene Veranstaltung, resümierten die Besucher. · hu

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Meistgelesene Artikel

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg

635 neue Coronafälle im Landkreis Rotenburg
Waschen, schneiden, spenden

Waschen, schneiden, spenden

Waschen, schneiden, spenden
Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen

Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen

Nartumerin Corinna Drewes will das Stofftaschentuch wieder aufleben lassen
Unsicherheit im Gepäck

Unsicherheit im Gepäck

Unsicherheit im Gepäck

Kommentare