Fraktion erhofft sich Anregungen für die Vermarktung des Visselhöveder Kasernengeländes

CDU besichtigt Hülsmeyer-Park

Die Mitglieder der Visselhöveder CDU informieren sich im Hülsmeyer Park über Umnutzungsmöglichkeiten für die Kaserne Lehnsheide.
+
Die Mitglieder der Visselhöveder CDU informieren sich im Hülsmeyer Park über Umnutzungsmöglichkeiten für die Kaserne Lehnsheide.

Visselhövede - Mitglieder der Visselhöveder CDU haben sich bei einem Besuch des Hülsmeyer-Parks in der Samtgemeinde Barnstorf über Möglichkeiten informiert, ein stillgelegtes Kasernengelände umzunutzen.

Dort sei am 1. Januar 2006 die Kaserne geschlossen worden und ein ungenutztes Areal in der Größe von fast 20 Hektar stand zur Disposition, heißt es in der Mitteilung der CDU.

Die Visselhöveder informierten sich demnach über die Schritte, die die Samtgemeinde gegangen sei, um heute auf eine erfolgreiche Umnutzung des Kasernengeländes zurückblicken zu können. „Die Einwohnerzahl beider Gemeinden ist vergleichbar und beide haben keine optimale Autobahnanbindung. Weiterhin ist die Größe des Geländes einschließlich der Bebauung mit Wohn- und Bürogebäuden sowie Unterstellhallen und Sportstätten nahezu identisch“, heißt es in dem Schreiben der CDU.

Der Barnstorfer Samtgemeindebürgermeister Jürgen Lübbers informierte die Abordnung über wichtige Schritte, ohne die eine erfolgreiche Vermarktung des Kasernengeländes nicht möglich gewesen wäre. Zu nennen seien hier die Innenverdichtung (keine Gewerbegebiete auf der grünen Wiese solange die Kaserne Platz bietet), Bürger als Gesprächspartner miteinbeziehen sowie einen Tag der offenen Tür für Bürger und mögliche Investoren veranstalten. Durch die fast vollständige Veräußerung des Geländes sei es der Samtgemeinde gelungen, die Gewerbesteuereinnahmen erheblich zu verbessern.

Nach heutigem Stand gebe es einen Interessenten, der das Visselhöveder Kasernengelände komplett erwerben wolle, schreibt die CDU weiter. Diese Lösung werde von der Fraktion unterstützt. Darüber hinaus sei es sinnvoll, sich nach zusätzlichen Vermarktungsmöglichkeiten umzusehen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben

Ein paar Prozent Ungeimpfte bleiben
Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes

Visselhöveder Familie bangt um das Leben ihres Hundes
Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier

Weg frei für Kalandshof-Quartier
Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Visselhövedes Bürgermeisterkandidaten auf dem Podium

Kommentare