Bewegungsangebot der Produktionsschule soll Langzeitarbeitslose fit für den Arbeitsmarkt machen

Balsam für Körper und Seele

Auf die Körperspannung kommt es an: Unter Anleitung von Bewegungstherapeutin Johanne Knipper absolviert Mike Vonholt (li.) das Training. Rudi Müntefering, Betreuer in der Erwachsenenbildung, ist mit der Entwicklung des sportlichen Angebotes zufrieden.

Rotenburg - ROTENBURG (lw) · Bis vor wenigen Jahren war Mike Vonholt noch Dachdecker. Er hatte Spaß an seinem Beruf, war immer für einen lockeren Spruch zu haben. Mit beiden Beinen stand der heute 30-Jährige im Leben. Dann wurde er arbeitslos. „Das hat mich ganz schön aus der Bahn geworfen“, erinnert sich Vonholt, der derzeit im Rahmen einer vom Bildungswerk der Niedersächsischen Volkshochschulen (BNVHS) in Rotenburg angebotenen Qualifizierungsmaßnahme seinen Weg zurück auf den Arbeitsmarkt ebnet.

Statt neuen Jobangeboten folgten Selbstzweifel und Isolation. Durch mangelnde Bewegung nahm er stark zu. „Gerne hätte ich meinen Frust im Fitness-Studio kompensiert“, erzählt er. „Doch als Hartz-IV-Empfänger ist der Geldbeutel eben knapp.“ Heute hat der Rotenburger wieder an Selbstvertrauen dazugewonnen, nimmt wieder am Leben teil. Sogar einen Praktikumsplatz in einem Dachdecker-Betrieb hat er schon in der Tasche.

Dass er seit seinem Einstieg vor rund vier Monaten schon 17 Kilo abgespeckt hat, erzählt Mike Vonholt nur allzu gerne. Möglich gemacht hat dies ein Fitnessprogramm, das die Produktionsschule unter Anleitung einer zertifizierten Bewegungstherapeutin seit einem knappen Dreivierteljahr für ihre Schützlinge anbietet. „Hier habe ich wieder zu meiner Kondition zurückgefunden“, erzählt der Arbeitssuchende stolz. „Die brauche ich auch, sollte ich in meinem alten Beruf wieder arbeiten.“

Dreimal in der Woche besucht der 30-Jährige den im ersten Stockwerk der Schule eingerichteten Trainingsraum, in dem sich Kraft- und Ausdauergeräte wie Perlen auf einer Schnur aneinanderreihen. Damit trainiert Vonholt schon intensiver, als es das von der Schule ursprünglich angedachte Pensum über eine Einheit pro Woche vorsieht. Allein auf weiter Flur steht Vonholt mit seinem Ehrgeiz bei weitem nicht, wie Trainerin Johanne Knipper erzählt: „Das wird schon richtig gut angenommen.“ Teilnehmer aus allen acht von der Produktionsschule angebotenen Qualifizierungssparten (Metall, Holz, Maler, Garten- und Landschaftsbau, Handel/Verkauf, Lager/Logistik, Gastronomie sowie Pflege) könnten das Angebot auf freiwilliger Basis nutzen.

Für Knipper ist das Fitnesstraining eine logische Ergänzung zu den hauptsächlich von Theorie geprägten Fortbildungskursen. „Viele Langzeitarbeitslose sind nicht nur demotiviert, sie sind im wahrsten Sinne des Wortes kraftlos, weisen mitunter auch Haltungsschwächen auf“, weiß die Betreuerin aus Erfahrung.

Bei einem Vorgespräch, in dem unter anderem Ziele und Gesundheitsrisiken erörtert werden, stelle man für jeden „Neuankömmling“ einen individuell auf die Bedürfnisse zugeschnittenen Trainingsplan zusammen. „Was wir hier anbieten, ist Balsam für Körper, Geist und Seele“, bringt Johanne Knipper Sinn und Zweck des Trainings auf den Punkt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Sechs Monate Audible inkl. Gratis-Hörbücher für monatlich 4,95 Euro statt 9,95 Euro

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

Das sind die Minister und Ministerinnen der Ampel-Koalition

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Clankriminalität: Polizisten durchsuchen Gaststätte in Rotenburg

Clankriminalität: Polizisten durchsuchen Gaststätte in Rotenburg

Clankriminalität: Polizisten durchsuchen Gaststätte in Rotenburg
Neuer Look für die Visselhöveder Innenstadt

Neuer Look für die Visselhöveder Innenstadt

Neuer Look für die Visselhöveder Innenstadt
„Corona fordert alle heraus“

„Corona fordert alle heraus“

„Corona fordert alle heraus“
Bötersen: Fünf Sterne für den Dorfladen

Bötersen: Fünf Sterne für den Dorfladen

Bötersen: Fünf Sterne für den Dorfladen

Kommentare